Schnaittenbacher Arbeitsgemeinschaftsozialdemokratischer Frauen lädt Senioren ein
Buttermilch und Akkordeonklang

Komplett besetzt war das Trachtenheim beim Ausbuttern der AsF. Die Senioren erlebten einen informativen, unterhaltsamen und genussreichen Nachmittag. Bild: ads
Vermischtes
Schnaittenbach
23.03.2016
14
0

Recht zahlreich waren die Senioren auch in diesem Jahr der Einladung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) aus dem SPD-Ortsverein zum Ausbuttern in das Trachtenheim gefolgt.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgte bei dem gemütlichen Beisammensein den ganzen Nachmittag über für ausgezeichnete Unterhaltung.

Nachdem AsF-Vorsitzende Ute Pirke und Organisatorin Bärbel Grützner die Veranstaltung eröffnet hatten, wurden den Senioren frische Buttermilch, heiße Pellkartoffeln, Butter und dazu Holzofenbrot aufgetischt. Marianne Hartmann und Marille Dagner hatten dafür im Vorfeld fleißig ausgebuttert. Zur Brotzeit spielte Georg Pfab zünftig am Akkordeon auf. Für Kurzweil sorgten ein kleines Quiz und heitere Geschichten, die Bärbel Grützner vortrug.

Stellvertretende Landrätin Brigitte Bachmann ging in ihrem Referat auf die Veränderungen in der Arbeitswelt speziell für Frauen ein, beleuchtete den demografischen Wandel mit all seinen Anforderungen und prangerte die Ungleichbehandlung von Mann und Frau in Teilen der Arbeitswelt an. Ute Pirke kündigte an, dass das Behindertenbuchbergfest als Fest der Begegnung wieder im Juli stattfinde. Außerdem wies sie auf den Frauentreff im Kräutergarten im August hin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.