Schnaittenbacher Frauenbund macht Bibelwanderung
Christus als Weg

Bei der Bibelwanderung des Frauenbunds gab Pfarrer Josef Irlbacher (links) geistliche Impulse. Bild: ads
Vermischtes
Schnaittenbach
08.07.2016
19
0

Herrlicher Sonnenschein war den Mitgliedern des Frauenbunds von St. Vitus zu ihrer Bibelwanderung beschert. Der Geistliche Beirat Pfarrer Josef Irlbacher hatte die Veranstaltung unter das Thema "Auf dem Weg" gestellt.

Nach dem Abmarsch am Naturerlebnisbad machte die kleine Gruppe von Frauen an vier Stationen Halt, um zu singen und zu beten sowie, durch geistliche Impulse angeregt, sich Gedanken über das Thema "Auf dem Weg" zu machen. Die Frauen nutzten die Gelegenheit, besonders aufmerksam durch die Natur zu gehen, sich an deren Schönheit zu erfreuen und diese mit allen Sinnen zu erleben. "Unterwegs sein, heißt: ein Ziel wissen, sich aufmachen und in Bewegung kommen", machte Pfarrer Irlbacher bewusst. Unterwegs sein, heiße aber auch, mit Überraschungen zu rechnen, auf Kurven gefasst zu sein, an Kreuzungen Entscheidungen zu treffen, bei Hindernissen aufzupassen und nicht auf der Strecke zu bleiben. "Unterwegs sein heißt: Leben mit Christus als wahrem, lebendigem Weg", betonte der Geistliche Beirat.

Den einzelnen Lesungen aus dem Lukas- und dem Johannes-Evangelium folgten Betrachtungen dazu. Nach der seelischen und geistigen Stärkung genossen die Teilnehmer die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse der Freibad-Gaststätte und ließen den besinnlichen Spaziergang nochmals Revue passieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund Schnaittenbach (6)Bibelwanderung (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.