Schnaittenbacher Wohn- und Pflegeheim Evergreen steht unter neuer Leitung
Regina Hofmann folgt auf Martin Strobl

Das Seniorenheim Evergreen hat eine neue Leiterin. Die bisherige Pflegedienstleiterin Regina Hofmann tritt die Nachfolge von Martin Strobl an. Bild: u
Vermischtes
Schnaittenbach
24.05.2016
377
0
Das Wohn- und Pflegeheim Evergreen hat eine neue Heimleiterin. Die bisherige Pflegedienstleiterin Regina Hofmann , eine 32-jährige gebürtige Hirschauerin, die in Schnaittenbach wohnt, tritt die Nachfolge von Martin Strobl an. Seit 2009 an der Spitze des Hauses, hat ihn die Phönix-Geschäftsführung zum Regionalleiter bestellt, als der er im Großraum Frankfurt für über 20 Einrichtungen zuständig ist. Regina Hofmanns bisherige Aufgabe als Pflegedienstleiterin übernimmt Kristina Kleber .

Bei einer kleinen Begrüßungsrunde für das neue Führungs-Duo bedauerte Bürgermeister Josef Reindl zwar Strobls schnellen Abgang. Er brachte aber im gleichen Atemzug seine Freude darüber zum Ausdruck, dass mit Regina Hofmann ein Schnaittenbacher Eigengewächs mit der Heimleitung betraut wurde. Er zeigte sich überzeugt, dass die Einrichtung bei ihr in sehr guten Händen liege. In seine guten Wünsche bezog er auch die neue Pflegedienstleiterin Kristina Kleber mit ein. Auch sie habe sich im Evergreen-Heim schon sehr gut bewährt.

Eine Delegation aus dem Vilsecker Phönix-Heim verband ihre Glückwünsche an Regina Hofmann und Kristina Kleber mit dem Wunsch auf weitere gute Zusammenarbeit und viele gemeinsame Aktionen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.