Schnoittenbecker Kirwaverein weckt Interesse
Info-Abend Riesenerfolg: 40 neue Mitglieder

Vermischtes
Schnaittenbach
21.10.2016
27
0

Um sich der Bevölkerung vorzustellen und auch die Werbetrommel für neue Mitglieder zu rühren, hatte der neu gegründete Schnoittenbecker Kirwaverein die Bevölkerung zu seinem ersten Informationsabend eingeladen.

Die Resonanz war groß, und mit rund 40 Neuaufnahmen konnte der Verein unter dem Vorsitz von Daniel Hutzler einen voller Erfolg verbuchen.

Rund 70 Schnaittenbacher aller Altersklassen sorgten für einen voll besetzten Saal im Gasthaus Saller. "Unser Haupt-Vereinszweck ist der Erhalt der traditionellen Vituskirwa", betonte Hutzler.

Bei der Veranstaltung wurden die rechtliche Struktur und der Vorstand sowie die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft wie ein Mindestalter von 18 Jahren und der Bezug zu Schnaittenbach vorgestellt. Von den potenziellen Neumitgliedern erwarte der Verein, dass sie bei der Vituskirwa aktiv mitwirken. Man wolle die anfallenden Tätigkeiten gern auf mehrere Schultern verteilen. Die beiden Vorsitzenden Daniel Hutzler und Peter Grosser sowie Kassier Marcus Schwabl stellten sich den Fragen der Zuhörer.

Bei der Veranstaltung entschloss sich über die Hälfte der Anwesenden zum sofortigen Beitritt zum Verein. Weitere Interessenten an einer Mitgliedschaft sollen Kontakt mit einem Vorstandsmitglied aufnehmen. Zudem stehen die Satzung sowie der Aufnahmeantrag auf der Facebook-Seite des Schnoittenbecker Kirwavereins zum Download bereit.

Den Abschluss bildete ein Überblick über den aktuellen Stand der Planungen für die Vituskirwa 2017, die am Wochenende vom 10. bis 12. Juni steigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.