Schützenvereine Holzhammer und Neunaigen schießen gegeneinander
In aller Freundschaft

Die Schützenmeister aus Holzhammer und Neunaigen, Hans-Jürgen Ulrich und Franz Krös (von links), präsentierten die Scheibe. Bild: ffl
Vermischtes
Schnaittenbach
07.04.2016
14
0

Holzhammer/Neunaigen. Seit bereits 33 Jahren tragen die Schützenvereine aus Holzhammer und Neunaigen einmal im Jahr ein Freundschaftsschießen aus.

Dabei gibt jeder Schütze zehn Schuss ab, wobei nur das beste Blattl - der Treffer, der am nächsten an der Mitte der Scheibe ist - gewertet wird. In die Vereinswertung werden die zehn besten Blattln einbezogen. Bei dem Wettbewerb geht es um eine Wanderscheibe. Dreimal gewonnen, bleibt sie im Besitz des Vereins, und im nächsten Jahr gibt es eine neue.

Heuer ging die Scheibe an den Gastgeber aus Neunaigen, der die Wertung mit einem Gesamtteiler von 948,1 für sich entscheiden konnte. Die Teilnehmer aus Holzhammer hatten einen 1144,5-Teiler erreicht. Auch der beste Einzelschütze stammte aus Neunaigen. Fritz Roßmeißl hatte einen 22,8-Teiler. Er lag damit vor Herta Zeiler (49,5) und Michaela Prüll (51,9, beide aus Holzhammer). Insgesamt beteiligten sich 34 Schützen an dieser Traditionsveranstaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.