Sportanglerbund wählte neu
Führung weiter an der Angel

Das beiliegende Bild zeigt das neu gewählte Führungsteam des Sportanglerbundes mit 1. Vorsitzenden Markus Schwarzbauer an der Spitze (links vorne). Bild: sh
Vermischtes
Schnaittenbach
22.01.2016
55
0

Die Mitglieder des Sportanglerbundes Wernberg-Köblitz, darunter mehr als 70 Angler aus Schnaittenbach, setzen die kommenden zwei Jahre weiter auf ihr bewährtes Führungsteam. Bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal "Zehentbartl" wurde Markus Schwarzbauer einstimmig als Vorsitzender und Kurt Langer als sein Stellvertreter bestätigt.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Vorsitzender Markus Schwarzbauer auf ein äußerst arbeitsreiches und sportlich sowie gesellschaftlich aktives Anglerjahr zurück.

1000 Arbeitsstunden


An Aktivitäten nannte er zum Beispiel die offenen Hegefischen im Frühjahr und Herbst, Anangeln, Gedächtnisangeln, Königsfischen, Abangeln, Gewässerreinigungen, Preisschafkopf, Ausbuttern, Filetieren von Fischen und Zubereitung von Fischgerichten. Höhepunkte waren das traditionelle Fischerfest und die Fertigstellung des vereinseigenen Lagergebäudes bei der Streuguthalle.

Der Vorsitzende dankte der Marktgemeinde, den Baufirmen und den Anglermitgliedern für über 1000 geleistete Arbeitsstunden am Bau, wodurch die Vereinskasse entlastet wurde. Insgesamt 550 aktive und fördernde Vereinsmitglieder, davon 49 Frauen und 64 Jugendliche, gehören dem Sportanglerbund an, Tendenz steigend.

Ein Aushängeschild des Vereins ist, dank der aktiven Jugendwarte Uwe Mußhoff und Jürgen Kreuzer, die Jugendabteilung mit vielen Aktivitäten wie Jugendzeltlager, Freundschaftsfischen, Jugendkönigsproklamation und Lehrgängen.

Sportwart Tobias Zenger berichtete von vielen sportlichen Wettbewerben mit Proklamation der neuen Fischerkönige, während Gewässerwart Tobias Weidner die im zurückliegenden Anglerjahr gefangenen 917 Karpfen, 98 Hechte, 182 Bachforellen und 60 Zander auflistete.

Fische eingesetz


Neu in die Anglergewässer eingesetzt wurden 284 Hechte, 879 Zander, 600 Aale, rund 300 Kilo Bachforellen und 3830 Kilo Karpfen sowie 10 000 Bachforellen-Eier im Ehenbach. Über Mangel an Arbeit konnten sich, so Obmann Hans Erich Jenke, die Fischereiaufseher nicht beklagen, die den einen oder anderen Verstoß beanstanden mussten. Bürgermeister Georg Butz aus Wernberg-Köblitz lobte die "aktive und mustergültige Vereinsarbeit samt hervorragender Jugendarbeit". Er gratulierte den geehrten Vereinsjubilaren zu jahrzehntelanger Treue.

NeuwahlenSportanglerbund

Vorsitzender: Markus Schwarzbauer

2. Vorsitzender: Kurt Langer

Kassier: Enrico Hampl

2. Kassier: Thomas Zenger

Schriftführer: Bernhard Lang

2. Schriftführer: Tamara Strasser

Gewässerwarte: Tobias Weidner und Kai Klinger

Sportwart: Tobias Zenger

Jugendleiter: Uwe Mußhoff und Jürgen Kreuzer

Gerätewarte: Lothar Bauer und Hans Bauderer

Organisationsleiter: Herbert Gebhardt

Beisitzer: Matthias Zitzmann und ,Uwe Sollfrank

Obmann: Fischereiaufseher Hans Erich Jenke

Kassenrevisoren: Alfred Meller und Hans Erich Jenke . (sh)
Weitere Beiträge zu den Themen: Angler (15)Schnaittenbach (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.