Unwetterschaden im Schnaittenbacher Kräutergarten
Blitz spaltet Baum, Kastanie köpft Kakteen

Vermischtes
Schnaittenbach
13.08.2016
20
0

Die Wetterkapriolen des Sommers bringen heftige Gewitter mit starken Regengüssen mit sich. Das musste auch das Team vom Kräutergarten um Gartenbauvereins-Vorsitzenden Willi Meier erfahren. Denn ein Blitz spaltete einen Kastanienbaum. Dessen herabfallende Äste richteten im mediterranen Bereich des Kleinods einen nicht unerheblichen Schaden an: geköpfte Kakteen, geknickter Oleander und abgebrochene Zitrusbäumchen, allesamt waren es Gewächse von stattlicher Größe und gutem Wuchs. Die mediterrane Ecke ist ein beliebter Bereich des Kräutergartens. Willi Meier ist deshalb bemüht, die stark beschädigten Bäumchen und Pflanzen rasch zu ersetzen. Gern werden mediterrane Pflanzen, insbesondere Zitrusbäumchen, entgegen genommen. Sie können tagsüber im Kräutergarten abgegeben werden. Bild: ads

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.