Zum 18. Mal in Schnaittenbach MST-Volley-Cup ausgespielt
Verdienter Sieger

Das Team "Drunter & Drüber" (vorn) aus Hahnbach holte sich im Finale gegen den Conrad-Sportverein (hinten) den Wanderpokal beim MST-Volley-Cup 2016. Turnierleiter Günter Dobmeier (rechts) gratulierte. Bild: db
Vermischtes
Schnaittenbach
09.11.2016
13
0

Der MST-Volley-Cup wurde bereits zum 18. Mal ausgespielt. Sieben Volleyball-Freizeit-Teams traten bei dem Turnier an. Nach neun Gruppenspielen folgten ein Überkreuzvergleich der Gruppenersten und -zweiten sowie Platzierungsspiele um Plätze 5 bis 7. Hier eroberten die "Freimberger" unter Karin Nanka nach Erfolgen über den TSV Stulln II und die TuS-Damen II den 5. Platz. Die TuS-Damen traten als reines Mädchenteam an und überzeugten in den vier Partien mit guter Teamleistung. Mitfavorit "Drunter & Drüber" aus Hahnbach gewann den ersten Überkreuzvergleich souverän gegen TSV Stulln I, etwas enger endete das Duell mit der Krabbelgruppe zugunsten des Conrad-Sportvereins. Die Krabbelgruppe sicherte sich Rang drei durch ein 25:18 und 26:24 gegen Stulln I. Das Finale zwischen "Drunter & Drüber" und dem Conrad-Sportverein forderte von allen nochmals volle Konzentration. Dies schafften die Hahnbacher etwas besser und holten sich verdientermaßen mit 25:20 und 25:10 den Wanderpokal. Turnierleiter Günter Dobmeier überreichte die Trophäe bei der Siegerehrung an Gabi Dotzler. Alle Teilnehmer erhielten ein Packerl mit einer Brotzeit.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.