Die Geschichte der Bügellohe interessiert

Freizeit
Schönsee
25.08.2016
66
0

Mit einer Wanderung zur Bügellohe bot der Obst- und Gartenbauverein ein interessantes Ziel im Ferienprogramm an. Am Ausgangspunkt, dem Vierziger-Parkplatz, begrüßte Vorsitzender Andreas Ebnet die Teilnehmer und freute sich darüber, dass sich auch Erwachsene und Vereinsmitglieder mit auf den Weg machten. Auf der Wanderung unter Führung des Vorstandsteams hatte der Nachwuchs nebenbei viel Spaß und Erfolg beim Schwammerlsuchen. In Bügellohe gab es von Maria Hammerer mit der Erzählung vom Leben an der Grenze einen Blick zurück in die Geschichte. Die Kinder hingen förmlich an ihren Lippen, als sie darüber berichtete. Vorsichtig schauten sie anschließend in das Gebäude und lasen auf der Informationsrolle nach, wie die diese Ansiedlung entstand und dann schließlich vom letzten Bewohner verlassen wurde. Die Organisatoren hatten für die Kinder eine Brotzeit im Gepäck, die nach dem Marsch auch schmeckte. Einige der Teilnehmer nutzten den Nachmittag noch zu einem Abstecher an die in der Nähe liegende Weißbachquelle. Bild: mhö

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.