WSV-Wandertour durch Juralandschaft
Zum "ältesten Wirtshaus"

Freizeit
Schönsee
20.03.2017
59
0

Ungewohnt früh - bereits am Sonntag, 26. März - läutet der WSV Schönsee die neue Wandersaison ein. Wanderführer Siegi Filipp hat eine gemütliche Tour zu den sonnigen Magerrasenhängen hoch über dem Tal der Schwarzen Laber ausgesucht.

Über den "Oberen Alpinen Steig" und den "Unteren Alpinen Steig" wird die Juralandschaft bei Schönhofen bei einer Familientour erkundet. Eingekehrt wird im Ort Eilsbrunn, wo laut Guinessbuch der Rekorde das "älteste Wirtshaus der Welt" auf hungrige Besucher wartet.

Neben der Flora des Oberpfälzer Jura - auf den Magerrasenhängen blühen im März bereits die Küchenschellen - gibt es aber noch ein weiteres Schmankerl an diesem Tag. Für Kinder ab circa 10 Jahren besteht die Möglichkeit, an den bis zu 40 Meter hohen Felswänden unter fachkundiger Anleitung von Christian Filipp, ihr Geschick beim Klettern zu testen. Die bizarren Felsenwelten im Labertal gelten als das Kletter-Eldorado der Oberpfalz. Abfahrt ist um 9 Uhr beim Rathaus in Schönsee mit Fahrgemeinschaften, Rückkehr zwischen 17 und 18 Uhr.

Zur Wanderung sind auch Nichtmitglieder willkommen. Infos und Anmeldung bei Siegi Filipp, Telefon 0160/7255832. Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt, Ausweichtermin wäre Sonntag, 2. April. Aktuelle Infos und Bilder zur Tour sind auf den Facebook-Seiten von Siegi Filipp und des WSV Schönsee einzusehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.