26. Chor- und Orgelkonzert vom „Förderverein für Kirchenmusik"
Mit Christian Schmitt

Der Kirchenchor "Sankt Wenzeslaus" unter dem Fördervereinsvorsitzenden Hubert Reimer gehört auch beim 26. Chorkonzert am Sonntag zu den Interpreten. Bild: gl
Kultur
Schönsee
13.04.2016
48
0

Am Sonntag, 17. April, beginnt um 16 Uhr in der Schönseer Pfarrkirche das 26. Chor- und Orgelkonzert vom "Förderverein für Kirchenmusik in der Pfarrei Sankt Wenzeslaus". Der Förderverein setzt damit die Reihe seiner Konzerte mit namhaften Chören und Organisten fort.

Mitwirkende sind neben Christian Schmitt, dem Konzert- und Prinzipal-Organisten der Bamberger Symphoniker an der neuen Sandtner/Johann Schraml-Orgel, der heimische Kirchenchor "Sankt Wenzeslaus" unter Hubert Reimer, der als Vorsitzender des Fördervereins auch die Gesamtleitung hat. Dazu der Kirchenchor "Sankt Vitus, Tiefenbach unter Leitung von Claudia Babl. Der Konzertorganist und Echo-Preisträger Christian Schmitt, der sich als Solist mit führenden Rundfunkorchestern und weiteren renovierten Klangkörpern weltweit einen Namen gemacht hat, wird mit Orgelsolos sowohl von Johann Sebastian Bach (1685 bis 1750), Gustav Adolf Merkel (1827 bis 1885), Arvo Pärt (1935) und Charles Marie Widor (1844 bis 1937) aufwarten.

Dazu kommt der bereits 1840 erwähnte Kirchenchor aus der Nachbarpfarrei Tiefenbach, der seit 2010 von Claudia Babl geleitet wird¸ sowie der heimische Kirchenchor Sankt Wenzeslaus, der sich neben der Erfüllung seiner Aufgaben im liturgischen Dienst durch die Gestaltung und Mitwirkung an Konzerten weit über die Grenzen der Heimat hinaus einen besonderen Ruf erworben hat. Beide Chöre warten mit Werken alter Meister auf, sowie auch mit einem gemeinsamen Liedvortrag mit Orgelbegleitung. Der Eintritt ist frei.

Auch der Termin für das 27. Chor- und Orgelkonzert steht mit Sonntag, 16. Oktober 2016 um 16 Uhr in der Pfarrkirche schon fest. Dazu konnte das "Posaunenquartett Opus 4 des Leipziger Gewandhausorchesters", sowie der "Dekanatschor Nabburg" unter Leitung von Michael Koch gewonnen werden. Beim 28. Konzert am Sonntag, 18. Dezember, tritt das bekannte Bläserensemble Paul Schemm, zusammen mit Dr. Gerald Fink an der Orgel auf.

Ein Konzerthighlight folgt am 18. Oktober 2017 mit dem Auftritt des Vokalensemble "The Kings-Singers" aus England. Informationen zu den Konzerten können unter www.kirchenkonzerte-schoensee eingesehen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.