Prag mit „Carmen“

Kultur
Schönsee
27.05.2016
17
0

Auf den Spuren von Kaiser Karl IV. wandeln die Teilnehmer der Kulturtour im Juni. In Prag steht auch ein Opernbesuch auf dem Programm.

Das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) unternimmt am 11. und 12. Juni eine zweitägige Kulturtour auf den Spuren Karl IV. nach Prag. Anlässlich seines 700. Geburtstags Mitte Mai wird eine gemeinsame bayerisch-tschechische Landesausstellung in der Walleinstein-Reithalle zu seinem Andenken veranstaltet, die am Samstag mit einem geführten Besuch auf dem Programm steht. Ein weiterer Höhepunkt ist am Abend der Besuch der Oper Carmen in der Staatsoper.

Am Sonntag steht ein Stadtspaziergang auf den Spuren deutschsprachiger Schriftsteller in Prag auf dem Programm. Einige sehr interessanteste Orte mit deutschsprachigem literarischem Hintergrund werden unter fachkundiger Führung besucht. Ein gemeinsames Mittagessen schließt sich vor der Heimfahrt an. Für die Reise gibt es noch ein paar freie Plätze. Der Reisepreis beträgt 169 Euro pro Person im Doppelzimmer, Mitglieder von Bavaria Bohemia erhalten zehn Euro Ermäßigung.

Enthalten sind die Busfahrt, die Übernachtung, der Eintritt in die Landesausstellung mit deutschsprachiger Führung, Tickets für die Oper Carmen und Führung durch Prag mit Mittagessen am Sonntag. Zusteigeorte: Nabburg 7 Uhr, Oberviechtach 7.20 Uhr, Schönsee 7.40 Uhr, Eslarn 7.50 Uhr und Waidhaus um 8 Uhr. Anmeldung bei Susanne Setzer, Telefon 09674/924879 oder unter E-Mail susanne.setzer@cebb.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: CeBB (36)Kulturtour (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.