Volkstanzgruppe zieht Jahresbilanz
Botschafter mit Musik und Tanz

Angehörige der Volkstanzgruppe, im Bild die "Schönseer Moila", gestalteten den Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder. Bild: mmj
Kultur
Schönsee
16.02.2016
153
0

Es ist Tradition, dass vor der Jahreshauptversammlung der Volkstanzgruppe ein gemeinsamer Gottesdienst gestaltet wird. Würdevoll umrahmten die "Schönseer Moila", das Trompetenduo Bayer und Martin Ebenhöch an der Orgel die Vorabendmesse in der Pfarrkirche.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Mitglieder den im vergangenen Jahr verstorbenen Otto Rudl und Rosa Maier, die Jahrzehnte der Volkstanzgruppe angehörten. In ihrem Jahresrückblick erinnerte Chronistin Maria Hammerer an den Bayerisch-Böhmischen Volkstanznachmittag im Centrum Bavaria Bohemia und an die Ostersitzweil im Hotel St. Hubertus.

Zahlreiche Termine


Mit Tanz und Musik waren die Volkstänzer beim Bürgerfest und mit einem Verpflegungsstand am Seefest dabei. Die Teilnahme am Festzug beim Heimatfest in Eslarn und beim Gründungsfest der Feuerwehr in Oberviechtach war für die Gruppe selbstverständlich. Zur Jahreshauptversammlung und der Maiandacht des Oberpfälzer Volksliedkreises in Stamsried wurden die Einladungen angenommen und mit Abordnungen besucht. Die Mitwirkung bei den Kurkonzerten am Hahnenweiher hat für die Volkstanzgruppe inzwischen Tradition, genauso wie ein Nachmittag im Ferienprogramm der Stadt, der zusammen mit dem Pfarrgemeinderat gestaltet wurde.

Gesellschaftlich wurde ein Ausflug nach Pilsen unternommen und Xaver Bayer sowie Andreas Ebnet sen. zu besonderen Geburtstagen gratuliert. Vorsitzende Monika Bayer dankte allen für die Mitwirkung und die Teilnahme an den verschiedensten Veranstaltungen. Sie wies darauf hin, dass sich die Mitglieder wegen Ergänzung von Trachtenkleidung bei ihr melden könnten. Im Ausblick wies Monika Bayer auf die Ostersitzweil und die Kurkonzerte hin. Die OVK-Jahreshauptversammlung am 28. Februar in Wernberg wird besucht, ebenso die OVK-Maiandacht am 29. Mai in Stamsried.

Anekdoten serviert


Das Programm des Bürgerfests am letzten Samstag im Juli wird obligatorisch mitgestaltet. Als weitere interessante Termine für die Mitglieder nannte die Vorsitzende die Veranstaltungen "Regensburger Wirtshaushupfa" am 9. April und "drumherum" vom 12. bis 16. Mai in Regen. Eine Einladung zum Gründungsfest von der Erzeugergemeinschaft "land&gut" am 22. Mai liegt vor und am 27. August steht die Bayerisch-Böhmische Biernacht in Weiding im Terminkalender. Die Termine für Tanzproben werden kurzfristig, aber rechtzeitig bekanntgegeben. Mit einem gemeinsamen Essen wurde die Jahreshauptversammlung abgeschlossen. Dazu servierten sich die Mitglieder auch viele Anekdoten aus der nun fast 60-jährigen Geschichte der Volkstanzgruppe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.