Auch der 52. Urlaub ist für Ulrike und Hartmut Kiene-Groß nicht langweilig
Viele lohnende Ziele

Ulrike und Hartmut Kiene-Groß (Dritte von links und Zweiter von rechts) verbringen derzeit ihren 52. Urlaub in Dietersdorf. Bild: gl
Lokales
Schönsee
30.09.2015
7
0
Wenn Gäste oftmals den gleichen Urlaubsort wählen, muss das einen besonderen Grund haben. Beim Ehepaar Ulrike und Hartmut Kiene-Groß aus Hannoversch Münden, die derzeit ihren 52. Aufenthalt in der Pension Gräbner in Dietersdorf verbringen, sind es mehrere.

Auslöser war im Jahre 1993 der Besuch eines Spitzenklöppelkurses. Ulrike Kiene-Groß hatte für ihre neu entdeckte Neigung nach einem Fortbildungskurs gesucht und war in Schönsee fündig geworden. Seither ist die Pension Gräbner jährlich drei- bis viermal das Ziel. 2013 war die Klöpplerin auch beim Kongress des Deutschen Klöppelverbandes in Schönsee aktiv dabei.

Dies hörte Bürgermeisterin Birgit Höcherl gerne, als sie die langjährigen Gäste für ihrer Treue lobte. Auch die Gastgeberin und Vaclav Vrbik vom Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) waren zur kleinen Feier gekommen. Zum Wohlfühlen haben sicher auch die gute Betreuung, die reizvolle Natur und gute Luft sowie die vielfältigen Erholungsmöglichkeiten beigetragen, so der Tenor. Die Gäste wurden gebeten, ihre Zufriedenheit auch anderen zu vermitteln und noch oft wiederzukommen. Schließlich gab es noch Dankurkunden vom Landkreis und der Tourist-Information sowie eine Schönseer Chronik und Kaffeetassen, die zu Hause an den Urlaubsort erinnern können. Hartmut Kiene-Groß bestätigte als pensionierter Forstmann, wie herrlich die Natur rund um Schönsee sei. Es gebe viele lohnende Ziele, die in den vielen Jahren abgefahren wurden, auch das Bürger- und Seefest gehöre dazu. Die Anfahrtsstrecke von exakt 463 Kilometern in etwa viereinhalb Stunden werde man auch künftig gerne in Kauf nehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.