CeBB-Kulturtour am 29. März - Mit deutschsprachiger Stadtführung
"Verkaufte Braut" in Pilsen

Lokales
Schönsee
19.02.2015
11
0
Am Sonntag, 29. März, wird im J.K.Tyl Theater in Pilsen die berühmte tschechische Oper von Bedrich Smetana, "Die verkaufte Braut" gespielt. Das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) veranstaltet zu dieser Vorstellung eine Kulturtour. Vor dem Theaterbesuch wird eine etwa 90-minütige deutschsprachige Führung zu Fuß durch die Stadt stattfinden.

Die verkaufte Braut ist nicht nur das international bekannteste Bühnenwerk des tschechischen Komponisten Bedrich Smetana, sie gilt bis heute auch als die tschechische "Nationaloper" schlechthin. Ihre Handlung illustriert den Mikrokosmos eines böhmischen Dorfes. Die Protagonisten sind mehrheitlich Bauern, die Geschichte dreht sich um das bäuerliche Leben und Brauchtum.

Obwohl die Oper als "komische Oper" bezeichnet wird, behandelt sie ernste Verwicklungen: die Eltern vereinbaren nach der Geburt ihrer Kinder deren künftige Heirat. Nur der Klugheit und Unerschrockenheit von Hans ist das gute Ende der Oper zu verdanken, in der "die gute Sache gelungen ist und die treue Liebe gesiegt hat". Smetanas temperamentvolle, rhythmisch zündende Musik schafft ein überaus reiches Beziehungsgeflecht.

Ihre Schönheit, ihre Farben und ergreifenden Momente begleiten das Geschehen furios. Das historische Gebäude des J.K. Tyl Theaters, in dem die Oper aufgeführt wird, gehört zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Stadt. Sein Projektant war der Architekt Antonín Balsánek. An der prachtvollen reichen Dekoration beteiligten sich bedeutende Künstler.

Reisepreis: 45 Euro pro Person (fünf Euro Ermäßigung für Mitglieder von Bavaria Bohemia e.V.). Im Preis ist die Stadtführung inbegriffen. Der Reisepreis ist nach telefonischer Anmeldung (oder per Mail) auf folgendes Konto zu überweisen: Bavaria Bohemia e.V., Konto Nr.: 100 181 320, BLZ 750 510 40, Sparkasse im Landkreis Schwandorf (IBAN: DE46 7505 1040 0100 1813 20 SWIFT/BIC: BYLADEM1SAD - Kennwort Die verkaufte Braut).

Die Fahrt findet ab einer Mindestteilnehmeranzahl von 25 Personen statt. Abfahrtszeiten: 13 Uhr Nabburg, Pendlerparkplatz an der A93; 13.25 Uhr Oberviechtach, Parkplatz Dreifachturnhalle Ortenburg-Gymnasium, Zufahrt Gewerbegebiet; 13.40 Uhr Schönsee, Rathaus; 13.50 Uhr Eslarn, Rathaus und 14 Uhr Waidhaus, Parkplatz Netto-Markt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.