"Dietersdorfer Altmusikanten" spielen auf der Großen Seebühne im Hahnenweiher
Echter Sommernachtstraum

Die "Dietersdorfer Altmusikanten" unter Leitung von Johann Ebnet und mit Initiator Michael Ebnet (vorne von rechts) bereiteten sich selber und den Freunden ihrer bayerisch-böhmischen Blasmusik beim Donnerstag-Kurkonzert auf der Seebühne im Hahnenweiher viel Erfüllung und Freude. Bild: gl
Lokales
Schönsee
08.08.2015
2
0
Das Wetter als Rahmenbedingung hätte nicht schöner sein können, als Michael Ebnet mit seinen "Dietersdorfer Altmusikanten" auf der Großen Seebühne im Hahnenweiher zum "Donnerstag -Kurkonzert" aufspielte. Sie versuchen, wie der Initiator bei der Begrüßung und Vorstellung kundtat, die altbekannte und beliebte bayerisch-böhmische Blasmusik, gemischt mit tschechischen Melodien den, in Erinnerung zu bringen.

Die von ihm begründete Formation hat zahlreiche ehemalige Bläser in ihren Reihen und wird durch aktive junge Musiker verstärkt. Dass er auch Sohn, Enkelin und Enkel rekrutiert, muss erwähnt werden. Er würdigte dazu die bewährte Leitung durch Johann Ebnet und die fleißige Probenarbeit der Mitwirkenden, die das Musizieren nicht lassen können. So reicht das Repertoire für bis zu fünf einstündige Konzerte aus. Auch ehemalige Mitwirkende gehören immer zum Zuhörerkreis und werden jeweils begrüßt.

Das Kurkonzert begann diesmal mit der "Eichenlaub-Polka", es folgten "Gablonzer Perlen" und für den lauschigen Abend zutreffend, die Polka "Sommernachtstraum". Nach der Brummerl-Polka kam mit der Polka "Karlicku Muj" (Du bist mein Schatz) ein Import aus dem Nachbarland, wie auch "Moje ceska Vlast" (Meine tschechische Heimat) zu ehren. "Kannst du Knödel kochen?" hinterfragten sie anschließend melodisch, worauf der "Walzertraum" folgte.

Die Polka "Echte Freunde" bezog sich sicher auf alle Musikfreunde und mit der "Dietersdorfer Polka" wurde auch Initiator Michael Ebnet gewürdigt. Zu "Prerovanka" (Lottchen-Polka) kam noch die Polka "Launisches Mädchen" (Rozmarne Devcatco) und abschließend "Bis bald auf Wiedersehn". Dazu gibt es bei den recht zahlreichen Darbietungen der "Dietersdorfer Altmusikanten" sicher bald Gelegenheit. Aktuell war dies nach dem Kurkonzert in der Hotelpension "Drei Seerosen" der Fall, wohin neben den Schönseer Feuerwehrsenioren auch die Dietersdorfer Feuerwehr zu ihren Stammtischen mit Begleitmusik vom in Rufweite stattfindenden Kurkonzert eingeladen hatte.

Die nächsten Sonntags-Kurkonzerte finden am 16. August mit den "Schönseer Stammtischmusikanten" und am 23. August mit der Grenzlandblaskapelle Dietersdorf statt, jeweils von 11 bis 12 Uhr auf der Großen Seebühne und bei schlechtem Wetter in der Aula der Volksschule.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.