Emsiges Treiben am Eulenberg: Proben für die "Irrlichter"

Emsiges Treiben am Eulenberg: Proben für die "Irrlichter" (mmj) Auf der Freilichtbühne am Eulenberg mit umgestaltetem Bühnenbild herrscht derzeit emsiges Treiben bei den Proben für das neue Spiel "Irrlichter". Autor und Regisseur Martin Winklbauer leitet gekonnt die Vorbereitungen für die drei Aufführungen am 10., 11. und 17. Juli. Unter den Anweisungen des bekannten Stückeschreibers aus Halsbach, der auch selbst auf der Bühne steht, trotzen die Spieler oft Wind und Wetter, um den Auftritt für die "Irrl
Lokales
Schönsee
27.06.2015
84
0
Auf der Freilichtbühne am Eulenberg mit umgestaltetem Bühnenbild herrscht derzeit emsiges Treiben bei den Proben für das neue Spiel "Irrlichter". Autor und Regisseur Martin Winklbauer leitet gekonnt die Vorbereitungen für die drei Aufführungen am 10., 11. und 17. Juli. Unter den Anweisungen des bekannten Stückeschreibers aus Halsbach, der auch selbst auf der Bühne steht, trotzen die Spieler oft Wind und Wetter, um den Auftritt für die "Irrlichter" akribisch vorzubereiten. Mit den Proben geht es an diesem Samstag weiter. Um 14 Uhr treffen sich dabei alle Darsteller für eine gesamte Durchlaufprobe. Am Sonntag, 28. Juni, beginnen die Szenenproben um 15 Uhr für die Elemente, Wichtel und Schrate, ab 16 Uhr für Elemente, Wichtel, Schrate, Henesy mit Fahrer, Grenzer, Buzl und Familie. Ab 18 Uhr folgt ein Gesamtdurchlauf mit der erforderlichen Technik. Deshalb ist die Teilnahme aller Darsteller erforderlich. Wer sich noch Karten für das Stück sichern will, kann das über das Internet oder über die Touristinfo Schönseer Land machen. Bild: mmj
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.