Fest im Gemeindeleben integriert

Die Inschrift am Gebäude im Pflegeheim "Jägerhof" erinnert an die Erbauung als Landwirtschaftliche Berufsschule. Beim Sommerfest waren dort zahlreiche Attraktionen im Angebot. Bild: gl
Lokales
Schönsee
23.07.2015
8
0

Das Therapeutische Pflegeheim "Jägerhof" der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen ist ein fester Bestandteil in der Stadtgemeinde geworden. Es bietet derzeit 42 Pflegeplätze für schwer- und schwerstbehinderte Bewohnern zwischen 35 und 72 Jahren.

Das bewiesen auch die Besucherzahlen beim "Sommerfest" zu dem die Bevölkerung von der Heimleitung und den Beteuern eingeladen war. Die Gäste konnten sich dabei über die Versorgung der pflegebedürftigen Bewohner und die über 50 Pflegekräfte informieren, die an ihrer lindgrünen Kleidung zu erkennen waren. Sie wurden umfassend bewirtet, wozu neben Kaffee und Kuchen auch Köstliches vom Grill angeboten wurde. Dazu spielte in einem Zelt die vom "Förderverein Jägerhof" gesponserte Musikformation "Lets dance" auf und für die jüngere Generation waren Kinderschminken, Rollstuhlwettfahren und Spiele im Angebot. Zu den Besuchern gehörten neben Bürgermeisterin Birgit Höcherl auch weitere Vertreter der Kommunen und Institutionen.

Die Immobilie "Jägerhof" wurde 1956 ursprünglich als Landwirtschaftliche Berufsschule errichtet und erhielt bei der anschließenden Nutzung als Gastronomie seine Bezeichnung. Im Jahre 1993 folgten der Erwerb durch die Dr. Loew-Soziale Dienstleistungen und der Umbau zur therapeutischen Nutzung sowie 1996 eine erhebliche Erweiterung in Bezug auf Pflegeplätze und Therapiemöglichkeiten. Nachdem die Einrichtung das Nachbargrundstück (Pangerl-Anwesen) samt Gebäude erworben hat, steht eine erneute Erweiterung im Raum. Die Pflegebedürftigen bleiben meist über einen längeren Zeitraum im Heim; eine Bewohnerin ist sogar seit 1993 vor Ort. Auch der derzeitige Heimleiter Cristian Hien begann 1993 seine Laufbahn im Jägerhof.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.