Für Pfarrsekretärin Bettina Brass beginnt der Ruhestand
Abschied nach 25 Jahren

Nach 25 Dienstjahren ist Pfarrsekretärin Bettina Brass (Mitte) durch (von rechts) Stadtpfarrer Wolfgang Dietz, Gemeindeassistentin Antonia Meier, Josef Höcherl (Kirchenverwaltung Gaisthal) und Pfarrgemeinderatssprecherin Sophia Grau verabschiedet worden. Bild: (gl)
Lokales
Schönsee
25.03.2015
19
0
Knapp ein Vierteljahrhundert ist es hier, dass Bettina Brass im Dezember 1990 unter dem damaligen Stadtpfarrer Anton Witt als Pfarrsekretärin begann. In diesen Tagen verabschiedete sie die Pfarrei in den Ruhestand.

Brass' Verdienste würdigte Stadtpfarrer Wolfgang Dietz im Beisein von Gemeindeassistentin Antonia Meier, Pfarrgemeinderatssprecherin Sophia Grau und Josef Höcherl von der Kirchenverwaltung Gaisthal. Sie war als Sekretärin im Büro der Pfarrgemeinde für die Pfarrei Schönsee, die Expositur Gaisthal und das Kuratbenefizium Stadlern tätig. Pfarrer Dietz würdigte besonders das offene Ohr für alle Angelegenheiten in der Pfarrgemeinde. Ein besonderer Dank galt für die Unterstützung im EDV-Bereich.

Zum Abschied überreichte der Geistliche ein Blumenpräsent und sprach gute Wünsche aus. Dem schlossen sich auch die Anwesenden an und gratulierten Bettina Brass außerdem zum Geburtstag, den sie an diesem Tag begehen konnte. Brass, die einen Doktortitel in Mathematik vorweisen kann, dies aber nie herausstellt, kam als EDV-Mitarbeiterin der Firma EMZ in Nabburg in die Oberpfalz. 1990 wurde sie in Laub bei Schönsee sesshaft. Als sie sich als Pilgerin auf dem Jakobsweg befand, fiel ihr Anwesen einem Brand zum Opfer. Inzwischen hat sie sich längst in ihrem neuen Domizil im Löwenthal bei Weiding eingelebt.

Mit ihrem norddeutschen Dialekt ist sie zunächst als Kirchgängerin, aber auch bei der ersten Fußwallfahrt von Schwarzach nach Bischofteinitz aufgefallen. In der Pfarrkirche Sankt Nikolaus in Weiding ist sie als Hilfsmesnerin engagiert. Auf dem weiteren Lebensweg dürften sie die guten Wünsche vieler Gemeindemitglieder begleiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.