Gaudamen am Stand: Kirchweihschießen gewinnt Magdalena Schmidt - Viele Preise
"Einheit" holt Gedächtnispokal

Monika Troppmann bei der Übergabe des Wanderpokals an die Schützinnen Antonia Schwarz, Maria Bock und Christa Weber (von links).
Lokales
Schönsee
17.10.2014
16
0
Am Kirchweihschießen des Grenzlandgaues Oberviechtach nahmen 32 Schützinnen teil. Gastgeber waren die Damen von "1893" Schönsee mit Schützenmeisterin Claudia Süß. Die Siegerehrung fand im Gasthaus Haberl statt.

Gaudamenleiterin Renate Stigler begrüßte besonders Gauschützenmeister Manfred Muck und die stellvertretende Gauliesl Elisabeth Schmidt. Stigler hatte 29 Sachpreise für "ihre" Schützinnen bereitgestellt. 15 Preise wurden nach der Höhe der Ringzahlen aus zehn Schuss ermittelt, der Rest per Losentscheid. Das beste Ergebnis erzielte Magdalena Schmidt aus Thanstein mit 95 Ringen. Platz zwei belegte Lisa Dirscherl ebenfalls Thanstein mit 94 Ringen, vor Anita Fuchs aus Pertolzhofen mit 92 Ringen. Es folgten Nicole Schmidt, Thanstein (87); Michaela Zisler, Thanstein (86); Angela Salomon (86), Agnes Fuchs (85), Renate Stigler (85), Christa Mauritz (83) und Monika Reimer (83). Beim Aufgelegt-Schießen gewann Christa Fettke (96) vor Antonia Schwarz (95), Heike Neumann (94), alle Weiding und Elisabeth Dietz, Gaisthal (86).

Anschließend übergab Monika Troppmann den Albert-Troppmann-Gedächtnispokal. Der Zinnpokal wurde von ihr gespendet und geht nach fünfmaligem Gewinn in den Besitz des Vereines über. Gewonnen hat heuer das Team von "Einheit" Weiding mit den Schützinnen Antonia Schwarz, Christa Weber und Maria Bock mit 378,3 Punkten. Platz zwei belegten die Damen vom VPC Thanstein mit Nicole Schmidt, Magdalena Schmidt und Lisa Dirscherl (612,3). Platz drei sicherten sich Christa Mauritz, Renate Habl-Kiesl und Renate Stigler für die Scharfschützen Oberviechtach (782,6).

Für die Verköstigung sorgten die Gastgeber mit deftigen Spezialitäten und Kuchenbuffet. Renate Stigler dankte allen Beteiligten für die Mithilfe. Das Adventschießen findet voraussichtlich in Pertolzhofen statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.