Hilfe aus der Nachbarschaft

Lokales
Schönsee
01.10.2014
2
0

Manchmal liegt die Not gleich nebenan. Damit die Hilfe nicht an mangelnder Absprache scheitert, hat sich nun ein neuer Verein installiert und gleich Ansprechpartner festgelegt.

"Von Mensch zu Mensch - von Ort zu Ort" lautet das Motto des Vereins "Nachbarschaftshilfe im Schönseer Land", der bei einer gut besuchten Gründungsversammlung im Gasthof Haberl nach umfangreichen Vorberatungen aus der Taufe gehoben wurde. Sonja Toleikis ist Vorsitzende des Vereins, auch Koordinatoren (Ansprechpartner) wurden berufen. Als Vereinszweck und Aufgabe wurde in der Satzung die Förderung der Familien- und Altenhilfe als generationsübergreifende Unterstützung hilfsbedürftiger Personen in ihrer häuslichen Umgebung und im Alltag festgelegt.

Bürgermeisterin Birgit Höcherl eröffnete im Gasthof Haberl die Gründungsversammlung. Manuela Radtke von der Lernenden Region Schwandorf war als "Geburtshelferin" mit von der Partie. Sie informierte über die Ziele und Regularien des zu gründenden Vereins. Bei der Diskussion wurden diese weitgehend gebilligt. Lediglich die Vorstandsmitglieder kraft Amtes wurden auf die Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft Schönsee begrenzt.

Die Koordinatoren, verteilt auf die Gemeinden, werden vom Vorstand berufen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag soll 10 Euro betragen (Familien 15 Euro), aktive Mitglieder sollen keinen Beitrag zahlen.

Zunächst wurde über die Satzung abgestimmt. Diese wurde von den Gründungsmitgliedern unterschrieben und einstimmig bestätigt, ebenso der Wahlmodus per Akklamation. Zuvor hatten 21 Personen den Beitritt erklärt.

Bürgermeisterin Höcherl dankte dem einstimmig gewählten Vorstandsgremium (siehe Infokasten) dafür, dass es Verantwortung für die Allgemeinheit übernimmt. Auch Bürgermeister Gerald Reiter (Stadlern) würdigte die Aktivitäten in der Hoffnung, dass sie Früchte tragen.

Über die einzelnen Nachbarschaftshilfen, die Hilfsbedürftige über die Koordinatoren (Ansprechpartner) beantragen können, wurde eine Info-Blatt vorbereitet, das in der ersten Vorstandssitzung vervollständigt wurde und demnächst verteilt werden soll. "Sie brauchen Hilfe - wir sind für sie da", dieser Slogan soll mit dem neuen Verein nun Realität werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.