Hopfenanbau in der Hallertau mit Bierprobe

Lokales
Schönsee
29.08.2015
2
0
Der Obst-, Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Schönsee unternimmt am Samstag, 12. September, einen Vereinsausflug in die Hallertau. Auf dem Programm steht ein Besuch bei der Hopfenbotschafterin Erna Stanglmayr in Jebertshausen in der Nähe von Wolnzach. Sie führt durch ihren Hof und erläutert die Arbeit des Hopfenbauers. Dabei kann man die Ernte, die Trocknung und die Verpackung des Hopfens live erleben. Bei einem kleinen Bier und Weißbierkrapferl können noch Fragen geklärt werden.

Anschließend geht es weiter zum Deutschen Hopfenmuseum nach Wolnzach. Die Führung endet mit der Wolnzacher Bierprobe. Zur Verkostung gibt es zwei Mal 0,3 Liter Bier, Hopfenbrot und in Probiermengen Hopfenkäse und Bierschokolade. Auf Wunsch gibt es zur Verkostung auch nichtalkoholische Getränke. Auf dem Heimweg ist eine Einkehr in Pentling bei Regensburg vorgesehen. Abfahrt ist um 8 Uhr beim Rathaus; Rückkehr gegen 20.45 Uhr.

Für Mitglieder betragen die Kosten 15 Euro; Nichtmitglieder bezahlen 20 Euro. Darin enthalten sind die Kosten der Hofführung, der Eintritt mit Führung im Museum sowie die Bierprobe. Die Bezahlung erfolgt im Bus, Betrag passend bereithalten. Weitere Informationen und Anmeldung bei Gerald Schuhmann, Telefon 09674/8793, bis 5. September.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.