Jugendfeuerwehr mit zwölf Mitgliedern - 145 Ausbildungsstunden absolviert
Dienst und Spaß im Wechsel

Lokales
Schönsee
14.01.2015
4
0
Bei der Jugendfeuerwehr war es zunächst Jugendwart Michael Flöttl, der bei der Jahreshauptversammlung der Schönseer Wehr den derzeitigen Mitgliederstand von zwölf Jungen und Mädchen nannte. Wobei der Neuaufnahme von Tobias Eichstetter die Übergabe von Josef Haberl an die Aktiven gegenüber stand.

Insgesamt wurden 145 Ausbildungsstunden und 25 Stunden spezielle Jugendarbeit absolviert. Bei den Übungen waren durchschnittlich zehn Mitglieder anwesend; zehn Tage wurden für Zeltlager und sonstige Aktivitäten eingesetzt. Michael Flöttl informierte noch, dass er die Aufgabe als Jugendwart an Tobias Süß übergeben habe; zugleich dankte er für die Zusammenarbeit und die Unterstützung. Tobias Süß listete die Prüfung von sieben Teilnehmern für die Deutsche Leistungsspange und zehn zur Stufe 1 und 3 der Jugendflamme auf. Dazu kam der Wissenstest für Bronze (2) und Silber (4) sowie Gold/grün von Thomas Bayer, Michael Haberl, Benedikt Spörl und Johannes Wild sowie Gold/rot von Josef Haberl junior. Zu den besonderen Freizeitveranstaltungen gehörte eine Fahrt ins "Palm Beach", eine dreitägige Berlinfahrt, das Kreisjugendzeltlager, die Beteiligung am Ferienprogramm der Stadt und Fußballspiele.

Zur Aufgabenunterweisung war das Ausbildungswochenende zusammen mit Pullenried, Dietersdorf, Stadlern, Gaisthal, Schwand-Laub, und Eslarn eine wichtige Veranstaltung. Dankesworten an die Vorstandschaft, Führungskräfte der Aktiven und an die Stadt folgte die Übergabe von Josef Haberl an den Kommandanten Hubert Flöttl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.