Keine Holzfäller vom Bauamt

Lokales
Schönsee
12.12.2014
1
0
Zu der in der Donnerstagsausgabe veröffentlichten Pressemitteilung der Kreisgruppe Schwandorf des Bund Naturschutz ("Zerstörung des sensiblen Aschatals") meldete sich das staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach zu Wort: Laut Behördenleiter Henner Wasmuth handle es sich bei den Baumfällarbeiten entlang der Staatsstraße 2159 um keine Maßnahme des staatlichen Bauamtes.

Wie Wasmuth per Telefon mitteilte, liefen die Arbeiten in besagtem Areal im Aschatal unter Privatregie. Der Bund Naturschutz hatte kritisiert, damit würden bereits Tatsachen für den Staatsstraßen-Ausbau geschaffen und Behörden und Politiker zum Eingreifen aufgefordert.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.