Klöppelkurs mit Schwerpunkt auf Spitze als Applikation - Von 1. bis 6. Juni "Schönseer ...
"Moderne Gründe" für zarte Fäden

Kursleiterin Ulrike Lehner, Bürgermeisterin Birgit Höcherl und Václav Vrbík von der Tourist-Information (stehend, von rechts) verfolgen, was die Klöpplerinnen mit ihren Fäden auf die Unterlage zaubern. Bild: gl
Lokales
Schönsee
20.04.2015
14
0
"Moderne Gründe" lautete das Thema beim ersten einwöchigen Kurs für Klöpplerinnen unter Leitung von Dozentin Ulrike Lehner aus Burghaslach. Anfängerinnen und Fortgeschrittene konnten in einer besonderen Technik Musterstücke herstellen. Diese wurden dann als Bild zusammengestellt oder als Applikation auf Kleider, Taschen oder Gebrauchsgegenständen aufgebracht.

Die Teilnehmerinnen kamen aus Osterhofen, Erlangen und Vohenstrauß sowie aus Sankt Leonhard und Wien im Nachbarland Österreich. In dem Klöppelraum im Gebäude der Volksschule bekamen die eifrigen Kursteilnehmerinnen Besuch von Bürgermeisterin Birgit Höcherl und Václav Vrbík von der Tourist-Info im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB). Sie erkundigten sich bei der Gruppe über den nach wie vor beliebten Kurs. Außerdem informierten die Besucher die Klöpplerinnen über die in diesem Jahr vom 1. bis 6. Juni stattfindenden "Schönseer Klöppeltage" mit Kursen zu verschiedenen Techniken, Ausstellungen und einem Rahmenprogramm. Mit Ulrike Lehner gibt es von 20. bis 25. Juli einen weiteren Kurs mit dem Motto "Alles Spinne - Faszination Spinne" sowie von 17. bis 19. Juli einen Wochenendkurs mit dem Titel "Venezianischer Flechter". Unter Leitung der Dozentin Marianne Geißendörfer aus Uffenheim geht es von 24. bis 26. Juli um das Thema "Tisch- und Raumschmuck" sowie vom 16. bis 18. Oktober um "Weihnachtsschmuck in drei- und vierpaarigen Verbindungen sowie die Gestaltung mit Gold- und Silberfäden". Anmeldungen und Infos bei der Tourist-Information, Telefon 09674/317. Internet: www.schoenseer-land.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.