Lohn für großen Trainingsfleiß

Die Sieger- und Platzierten (mit Urkunden), dem Vorsitzenden Hans Herrmann (rechts) und Bürgermeisterin Birgit Höcherl (Zweite von links) sowie den Betreuern. Bild: gl
Lokales
Schönsee
18.02.2015
28
0

Die fleißigen Trainingseinheiten für die Tischtennismeisterschaften der Kolpingfamilie für die Kinder und Jugendlichen wirkten bei den abschließenden Wettbewerben nach. An den neuen Platten war bis zum letzten Ballwechsel Spannung angesagt.

Letztlich konnte bei den Kindern Alexander Korn seinen Titel vom Vorjahr verteidigen. Knapp dahinter folgten Leon Bösl und Max Veitenhansl. Die weiteren Plätze belegten Christoph Zach vor Noah Friese und Marco Egerer. Bei den Jugendlichen hingegen gab es mit Daniel Herrmann einen neuen Stadtmeister. Auf den Plätzen folgten hier die Brüder Kilian und Roman Fischer aus Gaisthal vor Bastian Bayer. Neben Urkunden gab es für die Sieger auch Pokale, die heuer vom früheren Kolpingvorstandsmitglied Erhard Flöttl aus Fürstenfeldbruck und vom Kassier Erwin Hunger gespendet wurden.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Vorsitzender Hans Herrmann besonders bei der Bürgermeisterin Birgit Höcherl für die Überlassung der Räumlichkeiten in der Grundschule. Ebenfalls galt den Betreuern Karl-Heinz Petschler, Mathias Friese und Norbert Veitenhansl sein Dank für die reibungslose Ausrichtung der Meisterschaften. Bürgermeisterin Birgit Höcherl ihrerseits dankte bei der Siegerehrung der Kolpingfamilie Schönsee für die hervorragende Jugendarbeit. Am Samstag, 28. Februar sowie am Samstag 7. März, folgt von 15 bis 17 Uhr für Kinder und Jugendliche ein Kegeltraining auf den Bahnen im Hotel Sankt Hubertus. Die Kegel-Vereinsmeisterschaften "steigen" dann am Freitag/Samstag, 13./14. März, von 18 bis 21 Uhr, ebenfalls im Hotel Sankt Hubertus.

Im Jahresprogramm, in dem am Sonntag, 1. März, um 17.30 Uhr wieder ein Fackelkreuzweg zur Magdalenenkapelle enthalten ist, gibt es hinsichtlich der Jahreshauptversammlung am Samstag, 21. März, um 20 Uhr eine Änderung. Sie findet wegen Urlaub nicht in der Pizzeria "La Strada", sondern beim "Lindauer Wirt" statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.