Musik von hüben und drüben

Beim Kurkonzert verwandelten die "Schönseer Stammtischmusikanten" die Seebühne im Schönseer Hahnenweiher vor begeisterten Zuhörern in einem Stammtisch. Der "Koundl-Anderl" (stehend) würzte diesen mit seinen Mundartbeiträgen. Bild: gl
Lokales
Schönsee
19.08.2015
1
0

Die "Große Seebühne" im Schönseer Hahnenweiher wurde am Sonntag zu einem Stammtisch umgestaltet. Die "Schönseer Stammtischmusikanten", geleitet von Ernst Vogl, spielten zum Kurkonzert auf.

Weder die zahlreichen Zuhörer noch die Musikanten ließen sich vom diesigen Wetter beeinflussen. Originell eingeleitet wurde der Melodienreigen mit dem Stammtischmarsch, worauf die aus ehemaligen und aktiven Musikanten bestehende Formation überwiegend mit herkömmlichen Polkas, Märschen und Walzern aufwartete. Es waren Melodien, die schon früher diesseits und jenseits der Grenze zu einer Wirtshausunterhaltung gehörten. Dazu kamen sinnige Reime vom "Koundl-Anderl" (Andreas Ebnet), dem Heimat- und Mundartinterpreten, über die Wallfahrten, die "Droiarnt" (Getreideerne) sowie von lustigen Anekdoten, mit denen er durch das Programm führte. Mit der "Komotauer-Polka", dem "Launischen Mädchen", der "Morgenpolka" dem "Böhmischen Herzklopfen", den Walzern "Heimkehraus der Fremde" und "Ein Abend im Mai" sowie dem "Gföller Marsch" ging es nach dem Genuss einer flüssigen Spende weiter. Der Richard mit der Tuba, der Sepp und der Werner mit dem Tenorhorn, dem Ernst und Stephan mit der Klarinette und dem Franz und Hans mit dem Flügelhorn sowie dem Hans am Schlagzeug ging es zünftig weiter.

Die Polkas "Böhmischer Traum" und die "Ellwanger Polka" folgten und zur Verabschiedung die "Polka für Dich", "Lottchen-Polka" und das "Maderl aus Tirol". Nach reichlichem Beifall folgte noch die Einladung zum nächsten "Musikanten-Stammtisch" am Samstag, 5. September, um 20 Uhr im Grenzwirtshaus Gerstmeier in Friedrichshäng. Während auf der Seebühne an den Sonntagen, 23. August, die "Grenzlandblaskapelle Dietersdorf" zum Kurkonzert aufspielt, ist es am 30. August die Volkstanzgruppe Schönsee mit ihren vielseitigen Darbietungen. Dies jeweils von 11 bis 12 Uhr auf der Seebühne und bei schlechtem Wetter in der Aula der Volksschule. Es folgen am 6. September die Blaskapelle Stadlern und am 13. September zum Abschluss die Blaskapelle Weiding.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.