Neues Theater am Eulenberg

Lokales
Schönsee
18.04.2015
9
0

Zu den "langen Schatten" am Eulenberg kommen nun die "Irrlichter". Wieder ist Martin Winklbauer aus Halsbach/Oberbayern der Autor des Freilichtspiels, das am 10./11. und 17. Juli beim Bergweberhaus gespielt wird.

Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungen für die Besetzung der Rollen. Mussten beim Bühnenbau für das Pascherspiel vor neun Jahren Erdarbeiten, Geländemodellierung oder Tribünenbau erledigt werden, so erfordert auch die Bühnengestaltung für das weitere Stück viel ehrenamtlichen Einsatz. "Irrlichter" erzählt die Geschichte von Seppi, einem "Grenzgänger" der anderen Art.

"Er ist nicht ganz normal", sagen die Menschen, denn er spricht mit Bäumen und sieht Wesen aus einer anderen Welt. Dieses "Anderssein" wird für ihn zur Gefahr an der deutsch/tschechischen Grenze um das Jahr 1950. Karten für die Aufführungen sind in der Touristinformation erhältlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.