Reise führt vier Tage nach Süd-und Ostmähren - Vincentka-Quelle und Jugenstilbauten
Kolturtour ins Zentrum des Weinbaus

Auch ein Besuch auf Schloss Lednice mit seinen großzügigen Parkanlagen gehört zur Kulturtour im Oktober. Bild: eib
Lokales
Schönsee
19.08.2015
7
0
Nach Süd-und Ostmähren führt die Kulturtour vom 1. bis 4. Otkober. Die Teilnehmer können dabei auch die Weinlese in der tschechischen Region an der Grenze zu Niederösterreich und der Slowakei mitverfolgen.

Die Gegend zählt zu den größten und bekanntesten Weinbauregionen Mitteleuropas. Durch die gemeinsame Geschichte und die geographische Nähe ist in Architektur, Gastronomie und Volkskunst ein großer österreichisch-ungarisch-slowakischer Einfluss zu spüren. Zum Programm der Kulturtour gehören der Besuch Besuch des Weinlesefests in Valtice (Felsberg), auf der Hinfahrt ein Besuch in Slavonice (Zlabings) mit Abstecher ins österreichische Fratres mit Besuch des Museum Humanum und auf der Rückfahrt eine Stadtführung in der historischen Altstadt von Brno (Brünn), der zweitgrößten Stadt Tschechiens.

Programm: Donnerstag, 1. Oktober Anreise über Budweis nach Slavonice (Zlabings), Stadtführung und Mittagessen, Besuch im Museum Humanum in Fratres/Österreich, Weiterfahrt zum Hotel nach Strážnice (Straßnitz). Freitag, 2. Oktober, Südmähren-Rundfahrt mit Besuch des Weinfestes in Valtice und des mährischen Schlosses Lednice (Eisgrub). In Mikulov (Nikolsburg) wird das wichtigstes Zentrum des tschechischen Weinbaus besichtigt. Zum Abendessen trifft sich die Reisegruppe im Hotel in Strážnice.

Am Samstag, 3. Oktober, geht es nach Luhacovice (Bad Luhatschowitz). In der Stadt beeindrucken besonders die sehr gut erhaltenen Jugendstilbauten des slowakischen Architekten Dusan Jurkovic. Die Gäste des Kurbads schwören auf die heilende Wirkung der Mineralquellen, besonders der Vincentka-Quelle.Nachmittags führt die Kulturtour nach Kromeríž (Kremsier) mit dem auf der Unesco-Welterbe-Liste stehenden Erzbischöflichen Garten. Abendessen in einem typisch ostmährischen, unter Denkmalschutz stehenden Weinkeller.

Sonntag, 4. Oktober Heimreise mit Besuch in Brno (Brünn); nach einer Führung durch die Altstadt ist Zeit zum Mittagessen und zum individuellen Bummel.

Leistungen: drei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, zwei Abendessen im Hotel (Drei-Gänge Menü), ein Abendessen in einem Weinkeller, Stadtführung und Mittagessen in Slavonice, Eintritt und Führung Museum Humanum in Fratres, Eintritt ins Schloss Lednice, deutschsprachige Reiseleitung bei allen Ausflügen laut Programm. Preis pro Person im Doppelzimmer 330 Euro, Einzelzimmerzuschlag 30 Euro. Nachlass für Bavaria-Bohemia-Mitglieder 20 Euro. Anmeldung und weitere Informationen bei Susanne Setzer, Telefon 09674/924879; Mail susanne.setzer@cebb.de. Die Anmeldung zur Kulturtour ist verbindlich. Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung empfohlen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.