Ritter rettet Prinzessin Katharina

Ein volles Haus gab es im CeBB beim Marionettentheater "Der Ritter" mit Tomás Behal vom Theater Toy Machine in Prag. Bild: eib
Lokales
Schönsee
12.11.2014
4
0

Viel Spaß hatten die Schüler der Grundschulen aus Tiefenbach, Stenovice und Horaždovice beim Marionetten-Workshop für deutsche und tschechische Partnerschulen im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB).

Beim zweisprachigen Workshop im CeBB gelang es Tomás Behal vom Theater Toy Machine in Prag mit viel Einfühlungsvermögen, die große Tradition der Marionettenkunst in Tschechien mit den kreativen und schauspielerischen Talenten von acht- bis zwölfjährigen Schülern zu verbinden. Beabsichtigter Nebeneffekt war, die Begegnungen zwischen den Partnerschulen zu vertiefen. Der Nachmittagsworkshop begann mit einer Bastelstunde, in der Papier und farbige Folien ausgeschnitten, bemalt, auf Stäbchen geklebt und zu Marionetten geformt wurden. Dann setzten sich die Schüler in Gruppen zusammen und dachten sich kurze Spielszenen aus, die mit viel Improvisationsgabe und Humor präsentiert wurden.

Jede Szene erhielt von den Mitschülern und den Lehrkräften den verdienten Applaus. Im Anschluss an den Workshops inszenierte Tomás Behal mit seinem Assistenten das Puppentheaterstück "Ritter" im Medienraum. Bis auf den letzten Platz drängten sich die Besucher, neben den Workshopteilnehmern Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkeln aus Schönsee, Oberviechtach und der Umgebung.

Die Geschichte vom Ritter Georg erzählte von Abenteuern, der Kraft der wahren Liebe und was der Ritter alles für sie tun muss. Dem Ritter gelang es nach schweren Kämpfen, die Prinzessin Katharina zu retten, deren Schönheit im ganzen Land bekannt war. Die beiden Puppenspieler begeisterten die zahlreichen Gäste - und nicht nur die kleinsten - mit ihrem dynamischen und interaktiven Theater.

Den Workshop und das Marionettentheater organisierte das CeBB im Projekt "Kultur ohne Grenzen/Kultura bez hranic - Begegnung Bayern Böhmen 2014" mit Förderung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.