Schüler präsentieren "Schneewittchen" zweisprachig - Wunschbaum für Pilsen
Märchenhaft unterwegs

Lokales
Schönsee
09.05.2015
0
0
Märchenhafte Aktivitäten mit grenzüberschreitendem Charakter stehen heute beim Bergweberhaus am Eulenberg und am Grenzübergang in Friedrichshäng im Mittelpunkt.

Nach einer Begrüßung um 14 Uhr beim Bergweberhaus führen dort Schüler der Partnerschulen Schönsee und Pobežovice (Ronsperg) die zweisprachige Märchenwanderung "Schneewittchen und die sieben Zwerge" in drei Stationen vor. Ebenfalls am Bergweberhaus erfolgt um 15 Uhr durch den Elternbeirat der Grundschule und dem "Pascherverein Schönseer Land" eine Bewirtung mit originellen und bodenständigen Köstlichkeiten.

Für 16 Uhr ist eine weitere Aktion geplant, und zwar beim Schlagbaum am Grenzübergang in Friedrichshäng. Nach einer kurzen Einführung soll ein "Wunschbaum für Pilsen" aufgestellt werden.

Diese Kunstaktion ist Teil des Projekts "Regio 2015". Ehrengäste und die Eltern können hier ihre Wünsche schriftlich im Baum hinterlassen. Der Stamm ist mit Löchern versehen, in den Zettel gesteckt und anschließend mit Dübel verschlossen werden können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.