Spaß auf Reise nach Amerika

Die Mitwirkenden und Gäste des Spielenachmittags stellten sich zusammen mit (von rechts) der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Sophia Grau, Gemeindeassistentin Antonia Meier und Monika Bayer von der Volkstanzgruppe zum Erinnerungsbild. Bild: gl
Lokales
Schönsee
12.09.2015
2
0

Im Ferienprogramm der Stadt steuerte der Pfarrgemeinderat gemeinsam mit der Volkstanzgruppe einen Spielenachmittag bei, der in den Anlagen bei der Moorbadeanlage über die Bühne ging. Auf dem Programm standen dabei lustige Spiele.

Unter den Betreuern und Gästen waren neben den Mitgliedern der Veranstalter auch Pfarrgemeinderatsvorsitzende Sophia Grau und Gemeindereferentin Antonia Meier sowie Vorsitzende Monika Bayer von der Volkstanzgruppe.

Zunächst war das Fangspiel "Bäumchen wechsel dich" angesagt, wo die Teilnehmer nach dem Aufruf des Fängers den Baum wechseln mussten; wer dabei gefangen wurde, war der nächste Fänger. Recht laut ging es beim "Luftballon treten" zu, wo versucht wurde, den an den Fuß der Mitspieler gebunden Luftballon zu zertreten. Wer diesen dabei heil über die Zeit brachte, war der Sieger. Bei der anschließenden Nasenkette musste eine Streicheholzschachtel mit der Nase weitergegeben werden. Lustig ging es bei dem Spiel "Die Reise nach Amerika" zu, wobei die Kleidungsstücke aus dem Reisekoffer angezogen und schnellstens wieder verpackt werden mussten.

Schon während der Spiele gehörten selbst gebackene Kuchen sowie Getränke zum Angebot und zum Schluss wurde noch ein Lagerfeuer geschürt, worin mit einem Stock Würstchen mit Brot gegrillt werden konnten. Alles war mit vielen Möglichkeiten zur Bewegung auf dem Moorbadareal geboten. Bei den vielen schönen Aktionen beim Ferienprogramm hatten die Gedanken an den bevorstehenden Schulbeginn keinen Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.