Viele Gratulanten zum 80. Geburtstag von Martha Zäch - Stricken als Hobby
Über 20 Jahre im Pflegedienst

An ihrem 80. Geburtstag freute sich Martha Zäch (Mitte) über die Glückwünsche von Tochter Martha und Schwiegersohn Ernst (von rechts) sowie den Besuch von Bürgermeisterin Birgit Höcherl und Pfarrei-Vertreter Willibald Nesner (von links). Bild: gl
Lokales
Schönsee
19.05.2015
28
0
Der Fürsorge für Mitmenschen hatte sie im ambulanten Pflegedienst viele Jahre ihres Lebens gewidmet. In diesen Tagen vollendete Martha Zäch ihr 80. Lebensjahr und feierte mit vielen guten Bekannten im Gasthof "Zur Krone".

Als Tochter von Franziska und Hans Pöpperl kam sie in der Gaisthaler Straße in Schönsee auf die Welt und wuchs mit zwei Brüdern auf. Im Jahre 1956 führte sie der Schönseer Franz Zäch (verstorben 1990) an den Traualtar, mit ihm freute sie sich über eine Tochter und ein Eigenheim wurde gebaut.

Beruflich war Martha Zäch zunächst als Näherin im damaligen Schönseer Triumph-Werk tätig, später arbeitete sie 18 Jahre bei der Nachfolgefirma Bleimund. Mit über 40 Jahren stieg sie in den Pflegeberuf ein: Sie absolvierte eine einjährige Ausbildung in der Altenpflege und schloss mit dem Staatsexamen ab. Über 20 Jahre war sie dann bis zum Renteneintritt in ambulanten Pflegediensten aktiv. Zum Jubeltag freute sich Martha Zäch über die Glückwünsche von Bürgermeisterin Birgit Höcherl und Pfarrgemeinde-Vertreter Willibald Nesner. Mit Abordnungen gratulierten der Oberpfälzer Waldverein, der Gartenbauverein, die Versehrtensportgruppe, der Verein Nachbarschaftshilfe sowie die Senioren und viele gute Bekannte. Mandatsträger aus der Region übermittelten per Post alles Gute.

Als Naturliebhaberin freut sich die Jubilarin, die sich kürzlich bei einem Verkehrsunfall nur kleine Blessuren zugezogen hatte, auf die Schwammerlsaison. Außerdem hofft sie, dass sie ihrem Hobby Stricken noch lange nachgehen kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.