Waldgeister, Wichtel und Elfen

Der Vorverkauf für die Aufführungen zum Freilichtspiel "Irrlichter" läuft bereits. Das erste Ticket aus dem Computer nimmt hier Mundartdichter Andreas Ebnet (rechts) aus der Hand der Paschervereins-Vorsitzenden, Bürgermeisterin Birgit Höcherl und von Vaclav Vrbic (Tourist-Information) entgegen. Bild: gl
Lokales
Schönsee
28.02.2015
9
0

Der Begriff "Irrlichter" weckt üblicherweise Vorstellungen von Gefahrensituationen, denen verirrte Menschen durch flackernde Lichter ausgesetzt sind, die Ziele vortäuschen und die Gefahren zu spät erkennen lassen. Dazu kursierten früher viele Geschichten

Vor allem über die Existenz dieser Lichter in unwegsamen Gelände, in Sümpfen und Mooren. Doch derzeit kann der Begriff "Irrlichter" Erwartungen als Titel eines neuen Freilichtspieles wecken, zu dem der Pascherverein Schönseer Land am Freitag, 10. Juli, Samstag, 11. Juli und Freitag, 17. Juli in die Freilichtbühne beim Bergweberhaus am Eulenberg einlädt. Dies zusätzlich zu weiteren Aufführung vom Spiel "Pascher - die Nacht der langen Schatten" am Freitag/Samstag, 7./8. August, das in den zurückliegenden acht Jahren guten Zuspruch gefunden hat.

Wie beim Pascherspiel hat Autor Martin Winklbauer eine nicht ganz frei erfundene Geschichte eines Grenzgängers besonderer Art in die Handlungen verpackt. Dieser kennt die Lichter zwischen Moos und Sumpf, hört den Gesang der Elfen und vieles, was "verrückt" machen kann. Weil er als nicht normal und als Gefahr für die Politik gehalten wird, soll er sicher verwahrt werden.

In dem Stück sind auch Ereignisse der Jahre am Eisernen enthalten. Die Zuschauer werden mit fantasievollen Kostümen und zauberhaften Inszenierungen in die Welt der Waldgeister, Wichtel, und Elfen geführt, untermalt mit Harfenklängen und Waldtrommeln. Tiefgründig, spannend und mit Überraschungen, zuweilen lächerlich ernst und zum Tränen lachen. Dafür garantierten auch die erfahrenen Laiendarsteller aus dem Pascherspiel.

Zu den Aufführungen mit Beginn um 20 Uhr und Einlass ab 18 Uhr und auch während der Pausen und anschließend, wird rund um das Bergweberhaus ein Rahmenprogramm mit Bewirtung angeboten. Die Organisation und örtliche Spielleitung liegt in den Händen des "Paschervereins Schönseer Land" unter Birgit Höcherl (Telefon 09674/8179 - E-Mail: birgit.hoecherl@vg-schoensee.de. Der Kartenverkauf läuft bereits bei der Tourist-Information Schönseer Land im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB), Telefon 09674/317 und 924877. Informationen unter touristinfo@schoenseer-land.de und (www.schoenseer-land.de, www.am-eulenberg).
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.