108 Schützen wollten dabei sein, als es um die Würde des „Bürgerkönigs “ ging
Mit einem 22-Teiler zum König

Sport
Schönsee
28.06.2016
37
0

Das 20. "Gaisthaler Bürgerschießen" stand im Mittelpunkt des Jahresprogramms der Schützengesellschaft "Frauenstein" Gaisthal. 108 Schützen wollten dabei sein, als es um die Würde des "Bürgerkönigs " ging; 24 Mannschaften mit 116 Teilnehmern waren am Start.

Ehrenpokal überreicht


Der Schützenmeister führte in humorvoller Weise durch die Preisverleihung des Mannschaftswettbewerbes. Er erklärte den Gästen noch, dass bei Ringgleichheit das Ergebnis des fünften Schützen, des sogenannten Streichschützen, mit herangezogen wird. Bei der Glücksscheibe gab es für jeden Schützen maximal 90 Punkte zu erreichen. Zu Beginn gab es einen Sonderpreis für den besten Schützen des Wettbewerbs. Christiane Rückerl setzte sich mit 77 Punkten an die Spitze und bekam dafür einen Ehrenpokal zur Erinnerung überreicht.

"Let it be" als Sieger


Mit insgesamt 256 Punkten sicherte sich die Mannschaft "Let it be" mit Irmgard Bayer (69 Punkte), Barbara Falter (64), Siegfried Stallbörger (64), Agnes Fichtinger (59) und Waldemar Huber (46) den ersten Platz, gefolgt von "D'Zougroastn" (254) mit Thomas Seidl (71), Hubert Schmidt (68), Armin Fichtinger (58), Dietmar Wagner (57) und Martin Fischer (48).

Auf dem dritten Platz landeten "Die Glöckner" (253) mit Sabine Fleißer (70), Maria Höcherl (66), Gerhard Müller (61), Martin Biegerl (56) und Hans Fischer (54). Die Teilnehmer der Siegermannschaften erhielten sehr schöne Erinnerungspokale und natürlich den obligatorischen Sekt. Unter die besten zehn kamen noch die Mannschaften "KLJB II", "Die 5 Gaislein", "KLJB III", "FFW II", "Girlfriends", "OGV I" und "Stammtisch Bussas". Beim Bürgerkönigschießen gewann das beste "Blattl".

Die Spannung war sehr groß, als Schützenmeister Schmidt die 20 besten Schützen bekanntgab. Mit einem 22-Teiler sicherte sich Benedikt Vogl die Würde des "Bürgerkönigs" für ein Jahr. Als Ritter stehen ihm Johannes Baier (33-Teiler) und Patricia Schmidt (61-Teiler) zur Seite.

Auf den weiteren Plätzen folgten Alexandra Präßl, Alfred Hambeck, Hans Fleißer, Elisabeth Dietz, Maria Höcherl, Hedi Miksch und Benjamin Pößl. Schützenmeister Schmidt dankte zum Abschluss allen Helfern und allen Schützen, die zum Gelingen dieses schönen Wettbewerbes beigetragen haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.