Raiffeisen-Wanderpokal bleibt beim Verein "Einheit"
Weiding zielt erneut am besten

Der Schützenverein "Einheit Weiding" hat den Raiffeisen-Wanderpokal erfolgreich verteidigt. Mit auf dem Bild Vertreter der Schützenvereine aus dem Schönseer Land und die Sieger der Einzelwertung. Bild: mhö
Sport
Schönsee
09.05.2016
29
0

Erneut hat der Schützenverein "Einheit" aus Weiding den Raiffeisen-Wanderpokal gewonnen. Die Titelverteidigung ist damit geglückt.

Das beste Einzelergebnis der 62 angetretenen Teilnehmer, addiert aus den Treffern auf einen 10er-Streifen und eine Glücksscheibe, erreichte mit 162 Punkten Durward Hinterholzer von den Reichenstein-Schützen aus Stadlern. Der neue Schießstand des Schützenvereins 1893 war in diesem Jahr Austragungsort des Wettkampfs, der unter den Schützen im Schönseer Land inzwischen zu einer Traditionsveranstaltung geworden ist.

Schützenmeisterin Claudia Süß freute sich über die große Teilnehmerzahl und dem reibungslosen Ablauf des Pokalwettbewerbs. Von den vier Teams waren aus Weiding 23, aus Gaisthal und Stadlern je 11, sowie vom Veranstalter 17 Teilnehmer angetreten. Mit einem Gesamtergebnis von 1183 Punkten setzte sich "Einheit Weiding" an die Spitze, auf den Plätzen folgten "1893 Schönsee" (1110), "Frauenstein Gaisthal" (1065) und "Reichenstein Stadlern" (1015). Bei den einzelnen Vereinen waren aus Stadlern Durward Hinterholzer (162 Punkte), Georg Schwarz, Weiding (155), Ingrid Zäch, Schönsee (150) und Marika Frank, Gaisthal (147) die Besten.

Als Vertreter der Raiffeisenbank im Naabtal dankte Ludwig Höcherl Schützenmeisterin Claudia Süß und ihrem Team vom ausrichtenden Schützenverein 1893 für die Organisation und Abhaltung des Pokalschießens. Er freute sich, dass der Wettbewerb nach den vielen Jahren seines Bestehens nichts an Anziehungskraft verloren hat und dieser immer wieder zur Geselligkeit unter den Schützen im Schönseer Land beiträgt. Unterlagen über die Organisation und Auswertung des Wettbewerbs übergab die Schönseer Schützenmeisterin Claudia Süß abschließend an Helmut Werner vom Schützenverein Reichenstein. In Stadlern wird das Turnier im kommenden Jahr fortgesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.