Schützenverein 1893 richtet Wettbewerb aus - Könige und Liesl werden ermittelt
Anlegen zum Gauschießen

Sport
Schönsee
06.09.2016
8
0

In den Jahren 1997, 2010 und 2013 hatte der Schützenverein 1893 bereits als Ausrichter der Gaumeisterschaft im Schützengau "Grenzland Oberviechtach" fungiert. Am Freitag wurde der Wettkampf um Teiler und Ringe für dieses Jahr erneut in Schönsee eröffnet - diesmal im neuen Domizil der Schützen.

1893-Schützenmeisterin Claudia Süß begrüßte dazu Gauschützenmeister Manfred Muck, Bürgermeisterin Birgit Höcherl sowie die Organisatoren aus den eigenen Reihen. Die Schönseer Schützen hätten die Austragung des Wettbewerbs gerne angenommen, versicherte sie. Man freue sich auf gute Ergebnisse in den verschiedenen Klassen.

Gauschützenmeister Manfred Muck dankte für die Übernahme dieser Aufgabe und die Organisation des Wettbewerbs. Bürgermeisterin Birgit Höcherl freute sich darüber, dass die Vergabe der Meisterschaft nach Schönsee erfolgte und überbrachte die Grüße der Stadt und des Stadtrats. Sie gratulierte den 1893er-Schützen dazu, dass dieser Wettkampf im neuen Schützenstadl stattfinden kann und wünschte allen Teilnehmern "gut Schuss".

Heute und am Mittwoch sowie Freitag bis Sonntag, jeweils ab 19 Uhr, legen die Vereine an und ermitteln den Gaukönig, die Gauliesl und den Gaujugendkönig. Die Ergebnisse der drei besten Teilnehmer jedes Schützenvereins werden zur Wertung für den Herren-, Damen-, Jugend- und Seniorenwanderteller addiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.