Am 16. Oktober Saisonabschluss für WSV-Radlergruppe auf dem Osser
Endspurt für Mountainbiker

Vermischtes
Schönsee
06.10.2016
6
0

Zum Saisonabschluss der Mountainbiketouren des Wintersportvereins (WSV) geht es am Sonntag, 16. Oktober, auf den Osser. Die Sportler beenden damit ihre sonntäglichen Ausflüge im Bayerischen Wald.

Um 8 Uhr ist Treffpunkt am Rathaus in Schönsee. Es wird mit Fahrgemeinschaften in privaten Pkw gefahren. Die Tour auf den Osser geht von Lambach etwa vier bis fünf Kilometer über Forststraßen und 650 Höhenmeter zum Ossergipfel. Oben am Osser wartet im Bergwirtshaus eine deftige Brotzeit, die für die Strapazen des Aufstiegs entlohnt. Nach ausgiebiger Rast geht es wieder hinunter nach Lambach im Lamer Winkl.

Zur Vorbereitung der Saisonabschlusstour ist eine Anmeldung bei Sepp Zwick notwendig, um die Einteilung der Autos und den Transport der Fahrräder zu erleichtern (Mail: zwickjosef@gmx.de ).

Seit dem Frühjahr hat WSV-Vorstandsmitglied Zwick jeden Sonntagvormittag eine Ausfahrt mit dem Mountainbike organisiert. Es ging dabei zu den zwischen 800 und 900 Meter hoch gelegenen Bergrücken im Schönseer Land und im benachbarten Tschechien. Frauenstein, Stückberg, Eulenberg, Drechselberg, Reichenstein, Weingartnerfels und der Plattenberg waren die höchsten Ziele der abwechslungsreichen Rundtouren mit dem Start am Lokschuppen um 8.30 Uhr. Wenn das Wetter passte, machte die Gruppe Rast am Wegesrand oder kehrte zu einem kurzen Frühschoppen in einem Wirtshaus ein.

Bevor am 16. Oktober Endspurt für die Radler ist, heißt es am Sonntag, 9. Oktober, absteigen: Die Radtour wird durch eine WSV-Wandertour auf den Lusen ersetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: WSV Schönsee (7)Vorstandsmitglied Sepp Zwick (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.