Den Bauhofmitarbeitern über die Schulter geschaut
Von den Bauhoffahrzeugen angetan

Die begeisterte "Rote Gruppe" des Kindergartens mit den Betreuerinnen Anita Ehrenthaler (links) und Sara Klein sowie Bürgermeisterin Birgit Höcherl (von rechts) freute sich über die Brotzeit in der Fahrzeughalle des Bauhofes. Bild: gl
Vermischtes
Schönsee
26.01.2016
23
0

Bei der "Roten Gruppe" vom Kindergarten "Kleine heilige Theresia" unter der Trägerschaft der Katholischen Kirchenstiftung handelte es sich um interessierte Besucher, die Bauhofleiter Josef Haberl in seinem Domizil an der Bahnhofstraße begrüßen konnte.

Den 25 Interessenten aus dem gesamten Schönseer Land als Einzugsbereich mit ihren Betreuerinnen Anita Ehrenthaler und Sara Klein hatten es besonders die Fahrzeuge und Geräte angetan, die sie sich von den Bauhofmitarbeitern erklären und vorführen ließen. Neben den derzeit im Einsatz befindlichen Schneepflügen gehörte dazu auch die Pistenraupe, die dort ihren Standort hat. Nachdem die Kids ihren Wissensdurst gestillt hatten, gesellte sich auch Bürgermeisterin Birgit Höcherl zu ihnen. Von ihr und der Stadt wurde eine Brotzeit gestiftet; so konnten sie sich, gestärkt und gut informiert mit Dankesworten auf den Heimweg machen. Sie können nun weitererzählen, was die Bauhofbelegschaft alles leisten muss, damit vieles in der Stadt und den Ortschaften funktioniert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten Schönsee (2)Besuch beim Bauhof (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.