Feuerwehr Schönsee zieht Einsatz-Bilanz
Bis zu 30 Mann rücken aus

Vermischtes
Schönsee
12.01.2016
33
0

Auf sie ist Verlass: Fast 2500 Stunden leisteten die Aktiven und die Nachwuchsgruppe der Feuerwehr Schönsee. Bei der Jahresversammlung zog Kommandant Hubert Flöttl eine stolze Bilanz.

In seinem Wehrbericht erwähnte Kommandant Flöttl zunächst die geleisteten 939 Einsatz- und 1350 Übungsstunden der Aktiven. Die Jugendfeuerwehr steuerte 145 Stunden bei. Dazu wurden mit dem Mehrzweckfahrzeug 5657 Kilometer, mit der Drehleiter 430 Kilometer, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 785 Kilometer und dem Löschfahrzeug 383 Kilometer zurückgelegt. Das Spektrum der Einsätze setzte sich zu 30 Prozent aus Bränden und zu 57 Prozent aus Technischen Hilfeleistungen zusammen. 5 Prozent waren Sicherheitswachen und 8 Prozent Fehlalarmierungen. Bei den verschiedenen Einsätzen rückten jeweils bis zu 30 Dienstleistende aus. Zusätzlich ließ der Kommandant das Jahr der aktiven Truppe in einer Bilder-Präsentation Revue passieren. Flöttl wies noch auf die Bedeutung von Übungen hin, aber auch auf unvorhergesehene Aufgaben.

Nach dem Rücktritt des zweiten Kommandanten Christian Weinfurtner, der am 18. Juni zum neuen Kreisbrandmeister ernannt worden war, wurde Bernhard Wild von den Aktiven zum Nachfolger gewählt. Auch bei der Jugendfeuerwehr gab es einen Wechsel - für Marcel Meier fungiert künftig Josef Haberl junior als neuer stellvertretender Jugendwart. Mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehren sind Manfred Ehrenthaler junior und senior gewürdigt worden. Dankesworte richtete der Kommandant an Stadt, Bauhof und die Landkreisführung. Er lobte die aktiven Kameraden für die Unterstützung und Zusammenarbeit.

Jugendwart Tobias Süß ließ die 145 Ausbildungsstunden der zwölf Jugendlichen Revue passierten. Der Nachwuchs beteiligte sich an einer 24-Stunden-Übung, am Kreisjugendzeltlager, bei Kinderfasching und Seefest. Außerdem standen Prüfungen für Leistungsabzeichen, Jugendflamme und der Wissenstest an. Der Neuaufnahme von Stefan Korte stand die Übergabe von Maximilian Zäch an die aktive Truppe gegenüber.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.