Feuerwehrsenioren besichtigen Firma Tremco Illbruck in Bodenwöhr
Kleber und Dichtmaterial

Vermischtes
Schönsee
28.10.2016
14
0

Auf dem Programm der Feuerwehrsenioren aus dem Schönseer Land stand im Oktober die Besichtigung der Firma Tremco Illbruck in Bodenwöhr. Der Baustoffhersteller mit Hauptsitz in Köln beschäftigt in über 20 Ländern circa 1100 Mitarbeiter an 25 Standorten.

Das Unternehmer zählt bei Fensterabdichtungen zu den Marktführern und nimmt auch im Segment Fassadenabdichtungen eine bedeutende Rolle ein. Wie den Besuchern erläutert wurde, komme ein perfektes Abdichten und Kleben für die Funktionsfähigkeit und Energieeffizienz eines Gebäudes eine entscheidende Rolle zu. Vorgaben und Richtlinien bezüglich der Luftdichtheit machen dabei die Arbeit immer anspruchsvoller.

Die Produktpalette reicht von Bänder über Folien und Leisten bis zu Füllmaterialen und Dichtstoffen. Die Arbeitsabläufe in den Fertigungsstraßen und die Ausmaße der Hochregallager machten auf die Teilnehmer besonders Eindruck.

Die Termin für die nächste Informationsfahrt steht bereits fest. Am Donnerstag, 10. November, ist ein Besuch bei der Firma Röchling im Gewerbepark in Wackersdorf geplant. Die Abfahrt erfolgt um 16.30 Uhr beim Gerätehaus. Anmeldung bei Hans Aschka, 09674/1217.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Schönsee (15)Feuerwehrsenioren (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.