Für Tracht und Dudelsack
Bayerisch-böhmischer Volkstanz- und Volksmusiknachmittag mit Musikanten aus Böhmen und der Oberpfalz

Die Vöichtacher Rucksack-Musi übernimmt den bayerischen Part bei der volksmusikalischen Begegnung mit Tschechien. Bild: eib
Vermischtes
Schönsee
14.01.2016
42
0

Der bayerisch-böhmische Volkstanz- und Volksmusiknachmittag feiert am Sonntag, 24. Januar, in der Gewölbehalle des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) ein kleines Jubiläum. Zum zehnten Mal begegnen sich Tanzgruppen und Musikanten aus Böhmen und der Oberpfalz.

In all den Jahren war die Gewölbehalle jedes Mal voll, wenn die Musikanten auftraten. Dies sollte auch beim 10. Volkstanz- und Volksmusiktreffen gelingen, denn das Volkstanzensemble aus Postrekov (Possikau) und die Vöichtacher Rucksack-Musi aus Oberviechtach haben einen hervorragenden Ruf. Die Tänzer aus Postrekov sind überregional durch den berühmten böhmischen Fasching in ihrem Heimatort zwischen Klenci (Klentsch) und Pobezovice (Ronsperg) bekannt. Der viertägige Fasching zieht jedes Jahr Scharen von Gästen aus Tschechien und Bayern an, die zum närrischen Treiben in den Wirtshäusern und auf den Straßen kommen.

Wenn am 24. Januar das Ensemble aus der böhmischen Nachbarschaft in Choden-Tracht und mit Dudelsack auftritt, dann fliegen die Röcke. Zwischendrin spielt die siebenköpfige Rucksack-Musi zur Unterhaltung und zum Tanz auf. Freunde des Volkstanzes und der Volksmusik werden den Nachmittag bei Musik aus Bayern und Böhmen, farbenfrohen Trachten und dem Schwung der Tanzpaare von 14 bis 17 Uhr genießen. Das Treffen ist eingebunden in das vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds geförderte Projekt "Kultur ohne Grenzen - Begegnung Bayern-Böhmen". Mit böhmischen Schmierkuchen und Bier der Schlossbrauerei Fuchsberg ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Mitglieder von Bavaria Bohemia kümmern sich um den Service. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.