Jugend- und Musikclub sperrt die Sonne aus
Kino im Container

Der Jugend- und Musikclub lud im Ferienprogramm auf sein Vereinsgelände ein. Gezeigt wurde der Animationsfilm "Alles steht Kopf". Bild: mhö
Vermischtes
Schönsee
27.08.2016
27
0

Sonne satt gab es am Nachmittag auf dem Gelände des Jugend- und Musikclubs, als die JMC'ler zu ihrem Treffen beim Ferienprogramm eingeladen hatten.

Der Computer-Animationsfilm "Alles steht Kopf" stand auf dem Plan, Leinwand und Sitzgelegenheiten für die Kinder waren vorbereitet. Das Sonnenlicht aber verlangte eine Verlagerung der Vorführung in eine dunklere Umgebung. Kurzerhand organisierten die Mitglieder, vorne dran Tobias Buschinger und Fabian Grötsch, den Umzug in einen Container. Damit waren beste Voraussetzung für das kleine Kino geschaffen, und wie im großen Lichttheater gab es dazu auch kleine Snacks zum Knabbern.

Langweilig wurde es allen Teilnehmern auch nach dem Film nicht, der auf witzige Weise in die einzigartige Welt der großen Gefühle entführt hatte. Denn das von Bäumen und Gebüsch umgebene Areal bot noch die verschiedensten Spielemöglichkeiten für die Kinder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.