Kolpingsfamilie beim Wellness-Wochenende
Für Körper und Seele

Zum Abschluss wurde vor dem geschnitzten Relief "Taufe von Johannes" ein Gruppenbild aufgenommen, welches in der ersten Kapelle bis 1964 seinen Platz hatte und jetzt vor dem Speisesaal platziert ist. Bild: hfz
Vermischtes
Schönsee
08.11.2016
43
0

Schönsee/Johannisthal. Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Schönsee besuchen seit über drei Jahrzehnten das Exerzitienhaus Johannisthal an der Waldnaab. "Vom Wesen der Freundschaft" lautete das Thema an diesem Wochenende.

Nach dem gemütlichen Beisammensein am Freitagabend begann der Samstag mit dem Morgenlob in der Kapelle. Unter der Leitung von Gemeindereferentin Antonia Preßl wurde das Thema "Vom Wesen der Freundschaft" ausgesucht.Im Stuhlkreis wurden vorab Sprüche über Freundschaft auf Papier ausgelegt.

Jeder Teilnehmer konnte sich einen oder mehrere nehmen, der für ihn persönlich wichtig und ansprechend war. Darüber wurde anschließend diskutiert. Hernach wurde "Das Buch Rut" aus dem alten Testament, im zweiten Teil in die Thematik Freundschaft, ausgiebig besprochen. Am Nachmittag wurde im Waldnaabtal bei leichtem Regen gewandert. Den Abschlussgottesdienst zelebrierte Direktor Manfred Striegl. Er stellte das Lied "Amoi seg ma uns wieder" von Andreas Gabalier in den Mittelpunkt seines Gottesdienstes.

Zum Schluss dankte er der Kolpingfamilie aus Kemnath für ihren Besuch sowie der Kolpingfamilie Schönsee für die Mitgestaltung des Gottesdienstes. Mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr verabschiedete sich Direktor Striegl persönlich von den Schönseern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kolpingsfamilie (88)Johannisthal (51)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.