Nachwuchsmusiker zeigen bei Vorspielabend der Musikschule ihr Talent
Mit Gitarre und Gewitter

Mit Instrumenten und Gesang beeindruckten die jungen Musiker mit ihren Lehrern beim Vorspielabend der Anton-Bruckner-Musikschule ihr Publikum. Bild: hfz
Vermischtes
Schönsee
25.07.2016
55
0

Die Kleinsten der Anton-Bruckner-Musikschule eröffneten den Vorspielabend in der Aula der Grundschule Schönsee mit Liedern aus dem Früherziehungsprogramm "Käpt'n Cedo". Mit Unterstützung von Lehrer Jürgen Rohr war das ein gekonnter Einstieg,

Amelie Maier (Polka) und Lara Kaiser (Cancan) trugen ihre Stücke ohne Anzeichen von Aufregung auf dem Klavier vor. Ein mittlerweile im Trend liegendes Instrument spielt Simon Maier seit etwa einem halben Jahr: Auf der Steirischen spielte er einen Walzer in C-Dur sowie die Ennstaler Polka. Die Keyboardschüler bewiesen ihren Fleiß mit "O Susanna" (Sophia Kraus), "Cancan" (Annalena Böhm) und "Aschenputtel" (Alina Wolf, Hannah Bayer). Samuel Neudecker hatte drei Stücke auf dem Akkordeon eingeübt, die er überzeugend vortrug. Die Geschwister Hansl aus Eslarn waren als Duett auf Keyboard und Schlagzeug mit "Kumbaya" zu hören.

Lilly Reindl begleitete ihren Lehrer Jürgen Rohr auf dem Schlagzeug bei "Rivers of Babylon". Jana Reindl überzeugte gesanglich mit "Can you feel the Love tonight" aus dem Musical "König der Löwen" begleitet von ihrem Lehrer Sven Biermeier. Danach setzte sie sich ans Klavier und intonierte die Sonatine G-Dur von Beethoven. Bruno Winter erfreute das Publikum mit Mozarts "Kleiner Nachtmusik" auf dem Klavier. Michael Herrmann spielte auf der Trompete "Hänsel und Gretel", und Jasmina Neudecker trug auf dem Klavier zwei Stücke (Sonatine C-Dur, Diabelli und Menuett, Haydn) vor. Linda Baier, Marco Grötsch, Lea Spangler und Franziska Schnappauf mit Lehrer Christian Nesner formierten sich zu einem Gitarrenensemble und überraschten mit drei Liedern plus Gesang ("Bad Moon Rising", "Boulevard of Broken Dreams" und "Come as you are").

Mit dem Stück "Gewitter" - passend auch zum Wetter draußen - beendete Freya Baier auf dem Klavier den erfolgreichen Vorspielabend. Jürgen Rohr führte witzig durch das Programm und wünschte den Schülern, Eltern und Lehrkräften zum Abschluss eine schöne Ferienzeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.