Restaurant "Weiherblasch" besteht seit 30 Jahren
Bio-Qualität auf dem Teller

Seit 30 Jahren bewirten Johann Kraus und Ehefrau Christel die Gäste im "Weiherblasch". Mittlerweile hilft auch Tochter Andrea mit. Bild: mmj
Vermischtes
Schönsee
11.10.2016
89
0

Seit 30 Jahren setzen Christel und Hans Kraus auf Kochgenuss in Bio-Qualität. In den vergangenen Tagen feierten sie das Jubiläum des Restaurants "Weiherblasch" im Zuge der bayerischen Öko-Erlebnistage. Dazu wurden ein Herbstmenü und ein bayerisch-schwedisches Büfett aufgetischt.

1984 hatten die beiden Gastronomen den "Weiherblasch" im Schönseer Ortsteil Lindau mit viel Liebe zum Detail errichtet. Handwerkskunst findet sich nicht nur in der Einrichtung des Restaurants und der handgeschriebenen Speisekarte wieder, sondern wird auch beim Kochen großgeschrieben. In der Küche verarbeitet Hans Kraus nur ökologisch produzierte Waren, bevorzugt aus der Region.

Die offene Erlebnisküche, die vor 30 Jahren ein Novum war, lässt den Gast mit allen Sinnen an der Zubereitung und dem Genuss seiner Speisen teilhaben. Seit der Eröffnung des Restaurants hat sich die Küche stetig weiterentwickelt und erfindet sich stets immer wieder neu. "Stillstand bedeutet den Verlust der Kreativität und der kulinarischen Freiheit", sagt die Familie Kraus.

Bei den Gästen hat sich vor allem das viergängige Überraschungsmenü gut etabliert. Es könnte kein schöneres Kompliment an die Küche geben, als das uneingeschränkte Vertrauen des Gastes, so die Wirtsleute. Passend zu einem Besuch bei Christel und Hans Kraus ist die Landschaft zu genießen. Das mit sanften Hügeln durchzogene Gebiet rund um Schönsee lädt zum Wandern, Radfahren oder einfach zum Seele baumeln lassen ein. Hans und Christel Kraus haben mit dem "Weiherblasch" ein Restaurant geschaffen, das sich mit seiner Küche in dieses Landschaftsbild einfügt und das immer für eine kulinarische Überraschung gut ist. Mittlerweile bereichert auch Tochter Andrea das Gastro-Team als Köchin.
Weitere Beiträge zu den Themen: 30 Jahre (3)Weiherblasch (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.