Die Erzeugergemeinschaft „land & gut“ feiert 20-jähriges Bestehen
Bereicherung für Schönseer Land

An der Spitze der neugewählten Führungsmannschaft der Erzeugergemeinschaft "land & gut" steht weiterhin Baptist Grosser (rechts). Bürgermeisterin Birgit Höcherl (links) lobte die zahlreichen Aktivitäten. Bild: mmj
Wirtschaft
Schönsee
15.03.2016
176
0

Die Erzeugergemeinschaft "land & gut" feiert am Sonntag, 22. Mai, ihr 20-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde in der Jahreshauptversammlung besprochen. Nähere Einzelheiten werden innerhalb der Vorstandschaft noch diskutiert und geklärt.

Eine große Anzahl der Mitglieder hieß Vorsitzender Baptist Grosser zur Versammlung willkommen und dankte für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Schriftführerin Elisabeth Bayer erwähnte im Rückblick neun Mitgliederversammlungen und eine Vorstandssitzung.

Gutes Miteinander


Zum Oster- sowie Adventmarkt trat "land & gut" auf dem Gelände des Raiffeisen-Marktes als Veranstalter auf. Zum Late-Nigth-Shopping im Oktober sowie bei den Forsttagen Ende Februar war der Verein mit in den Ablauf eingebunden. Beim Ausflug an den Bodensee im Mai gehörten die Besichtigungen einer Backdorf-Ausstellung und der Besuch bei einem Nudelhersteller zum Programm. Eine Kutschenfahrt mit dem Lindauer Wirt, die Anwesenheit bei einem Backofenfest und die Geburtstagsfeier einer Vereinsangehörigen zählten zum geselligen Teil im Vereinsjahr.

Baptist Grosser dankte Andreas Ebnet jun., Marktleiter im Raiffeisen-Markt Schönsee, für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bei den Veranstaltungen, die Ebnet erwidern konnte und dabei das gute Miteinander mit den Aktiven von "land & gut" hervorhob. Schnell war die Neuwahl der Führungsmannschaft (siehe Info-Kasten) unter Leitung von Bürgermeisterin Birgit Höcherl und Andreas Ebnet jun. abgewickelt, Baptist Grosser steht wieder an der Spitze der Erzeugergemeinschaft.

Für Aktivitäten gedankt


Birgit Höcherl dankte den Mitgliedern für die Aktivitäten, die eine Bereicherung im Schönseer Land seien. Sie freue sich auf das Jubiläum von "land & gut", denn an diesem Tag findet auch ein Bayerisch-Böhmischer Kunsthandwerkermarkt im Rahmen der Landesausstellung Kaiser Karl IV. statt. Die beiden Veranstaltungen werden sich ergänzen und den Gästen Abwechslung und Interessantes bieten. Im Ausblick auf das Jahr 2016 stand neben den obligatorischen Märkten das Gründungsjubiläum im Vordergrund; organisatorische Arbeiten wurden in der Runde diskutiert.

So der Kontakt mit verschiedenen Ausstellern und Werbemaßnahmen. Interessenten melden sich bei Baptist Grosser. Mitglieder können auch an ihn Adressen weiter vermitteln. Beim nächsten Stammtisch, am 12. April beim Lindauer Wirt, steht das Gründungsfest ganz oben auf der Liste der Gesprächsthemen, dazu ist der Fachvortrag eines Referenten aus dem Lebensmittelbereich geplant.

NeuwahlenDas Führungsteam von "land & gut": Vorsitzender Baptist Grosser, Stellvertreter Ernst Schultes. Kassier Georg Romeder, Schriftführerin Elisabeth Bayer. Beisitzer Andreas Ebnet jun. und Robert Haberl. (mmj)
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahreshauptversammlung (960)Land und Gut (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.