Irlbacher Blickpunkt Glas zeichnet langjährige Mitarbeiter aus
Garanten des Erfolgs

Seniorchef Josef Irlbacher, seine Frau Anna Maria (von links) und Geschäftsführer Stephan Irlbacher (rechts) dankten den Mitarbeitern in einer Feierstunde für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Bild: mmj
Wirtschaft
Schönsee
30.11.2016
337
0

Bei Irlbacher Blickpunkt Glas standen 32 Mitarbeiter im Mittelpunkt einer Feierstunde. Ihnen wurde für Engagement und langjährige Betriebstreue gedankt, ebenso den Beschäftigten, die sich in den Ruhestand verabschieden.

Geschäftsführer Josef Irlbacher überbrachte die Grüße und Glückwünsche der gesamten Unternehmerfamilie. "Eine Firma ist nur so leistungsfähig wie ihre Mitarbeiter", bestätigte er in seiner Laudatio anlässlich der Feier, bei der 32 langjährige Mitarbeiter aus allen Bereichen des Unternehmens geehrt wurden.

Mit ihrem täglichen Einsatz, ihrem Engagement, mit Fleiß und Eifer, sowie der täglichen Bereitschaft und dem großartigen Zusammenhalt seien diese ein Aushängeschild für das Unternehmen, so der Seniorchef.

"Teil eines Zahnrads"


Die Jubilare, aber auch alle anderen Beschäftigten, versuchten täglich die immer höher werdenden Ansprüche der Kunden zu erfüllen. Dies geschehe durch langjährige Erfahrung, Flexibilität und nicht zuletzt auch durch die Bereitschaft zur Mehrarbeit, falls diese nötig sei. Produkte von Irlbacher Blickpunkt Glas werden in alle Welt exportiert, die Mitarbeiter seien der Garant dafür, dass dies zu jeder Zeit reibungslos funktioniere. "Wir alle sind ein Team, eine Mannschaft! Jeder Einzelne ist Teil eines Zahnrads wie bei einer funktionierenden Maschine", betonte Josef Irlbacher. Aktuell ist das Unternehmen auf über 550 Mitarbeiter gewachsen. 27 junge Menschen werden in sieben verschiedenen Berufen ausgebildet. Jungen Müttern, die lange Jahre beim Unternehmen tätig waren, werde ein schneller und unkomplizierter Wiedereinstieg ins Arbeitsleben ermöglicht. Außerdem unterstütze der Betrieb junge Familien mit einem Kindergartenzuschuss zusätzlich. Ferner sei die Möglichkeit zur internen oder externen Weiterbildung gegeben.

Blick geht zurück


Seniorchef Josef Irlbacher und Geschäftsführer Stefan Irlbacher überreichten an die Jubilare Urkunden und an die ausscheidenden Mitarbeiter Geschenke. In gemütlicher Runde gab es natürlich vieles aus den Jahren der Betriebszugehörigkeit zu erzählen. Die Entwicklung des Unternehmens hatte dabei eine besondere Bedeutung.

Treue Mitarbeiter10 Jahre Betriebszugehörigkeit: Josef Bauriedl, Nancy Brandl, Beate Dobmeier, Claudia Eichstetter, Marcus Elsner, Stefan Filipp, Alexander Fleck, Martin Forster, Sandra Götz, Nicole Hanauer.

Außerdem Markus Hutter, Silvia Hutter, Matthias Kaiser, Michael Kiener, Michael Knott, Jiri März junior, Julia Mösbauer, Andrea Prölß, Karin Rettinger, Margarita Seibl, Reinhard Stifter, Katrin Völkel, Petra Treiber. 20 Jahre Betriebszugehörigkeit: Angelika Forster, Herta Grosser, Sandra Irlbacher, Sandra Kellner, Elisabeth Prunhuber, Claudia Sorgenfrei, Günter Uschold. 25 Jahre Betriebszugehörigkeit: Josef Manner, Elzbieta Wojciech.

Verabschiedet wurden Josef Bauriedl, Josef Manner, Josef Weigl, Andreas Winkler, und Elzbieta Wojciech. (mmj)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.