Flüchtlingsunterkunft kurzzeitig geräumt
Gasalarm: Feuerwehr gibt Entwarnung

Vermischtes
Schwandorf in der Oberpfalz
24.02.2016
32
0

Das Sicherheitspersonal in der Flüchtlings-Notunterkunft an der Gutenbergstraße löste am Mittwoch gegen 15 Uhr einen Alarm aus, weil Gasgeruch wahrgenommen worden war. Über die Brandmeldeanlage wurde so die Feuerwehr Schwandorf zum Einsatz gerufen, auch die Polizei rückte an. Die Bewohner verließen das Gebäude. Feuerwehrleute und Mitarbeiter der Gasversorgung nahmen Messungen in der ehemaligen Produktionshalle vor und konnten laut Kreisbrandrat Robert Heinfling schnell Entwarnung geben. Gegen 16 Uhr konnten die Bewohner die Halle wieder nutzen. Verletzte oder Sachschaden gab es nicht. Bild: Hösamer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.