Ausflug der Arbeiterwohlfahrt zur Kotzbacher Straußenfarm
Zwei Eier reichen für 50 Gäste

Freizeit
Schwandorf
19.08.2016
44
0

Auge in Auge mit dem größten Vogel der Welt: Die Teilnehmer am Ausflug der Arbeiterwohlfahrt erlebten am Freitag in Schwandorf eine Begegnung der besonderen Art. Auf der Kotzbacher Straußenfarm standen sie den über zwei Meter großen Tieren unmittelbar gegenüber. Betreiber Harald Franz (rechts) züchtet und vermarktet seit 15 Jahren Straußenvögel und hat momentan 180 Tiere am Hof. Seine Frau Karin schlug zwei Eier in die Pfanne und konnte damit 50 Probierportionen zubereiten. Von der Straußenfarm ging es zum Brotzeitmachen zur Hofkäserei Lang in Oed. Bild: Hirsch

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.